BAYERNregional
Altenstadt

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten nach Vorfahrtsverstoß

Am Montag, gegen 12:30 Uhr, wollte eine 84-jährige Frau aus Burggen mit ihrem
Pkw Ford von Altenstadt Richtung Burggen fahren. Sie befuhr hierzu die Triebstraße,
WM 3. An der Kreuzung zur B 472 wollte sie die Bundesstraße geradeaus
überqueren, übersah hierbei jedoch den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten
Pkw VW eines 48-jährigen Burggeners. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision
der beiden Pkw. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3500,-- Euro. Der 48-
Jährige wurde leicht verletzt, begab sich im Anschluss selbständig zum Arzt. Es
wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung im
Straßenverkehr eingeleitet.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 04.10.2017


Hier in Altenstadt Weitere Nachrichten aus Altenstadt und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Altenstadt

Altenstadt

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz