BAYERNregional
Bad Heilbrunn

Topf gerät in Brand in Bad Heilbrunn:

Am Montag, 04.01.2016, um 11:15 Uhr, erhitzte eine 46jährige Bad Heilbrunnerin einen Topf mit Frittierfett auf dem Küchenofen. Anschließend verließ sie kurz ihre Dachgeschosswohnung in Ramsau.

Das erhitzte Fett setzte den darüber liegenden Dunstabzug und die Hängeschränke in Brand.
Als die 46jährige Frau wieder zurück war und den Brand entdeckte, warf sie Decken u.ä. darüber und konnte so Schlimmeres verhindern.
Die Frau hat schnell und absolut richtig gehandelt, die Feuerwehren Bad Heilbrunn und Oberbuchen waren vor Ort. Es entstand kein Gebäudeschaden und verletzt wurde auch niemand.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000,-- EUR.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 05.01.2016


Hier in Bad Heilbrunn Weitere Nachrichten aus Bad Heilbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Bad Heilbrunn

Bad Heilbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz