BAYERNregional
Bad Wiessee

Vandalen auf frischer Tat geschnappt

Ein Jugendlicher aus Gmund hat es in der Nacht von Freitag auf Samstag ordentlich

übertrieben.

Die Polizei Bad Wiessee erhielt von einem Zeugen gegen 02.30 Uhr den Hinweis, dass vor

der Realschule Gmund geparkte Autos beschädigt werden. Die kurz darauf eintreffende

Streifenbesatzung konnte den stark betrunkenen 16jährigen Täter - ein Alkotest ergab einen

Wert über zwei Promille - noch in Tatortnähe stellen. An dem Renault und VW wurden

mehrere Seitenscheiben eingeschlagen, sowie alle Außenspiegel abgetreten. Der Schaden

wird von der Polizei auf ca. 2.000,- Euro geschätzt. Den zerstörungswütigen Jugendlichen

erwartet nun ein Strafverfahren wegen mutwilliger Sachbeschädigung.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 26.06.2017


Hier in Bad Wiessee Weitere Nachrichten aus Bad Wiessee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Bad Wiessee

Bad Wiessee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz