BAYERNregional
Baierbrunn

Ermittlungen führen zur Festnahme von Baggerdieben

Im Zeitraum von Februar 2016 bis Januar 2017 wurden im Bereich

der Gemeinde Baierbrunn mehrere hochwertige Bagger sowie ein

Radlader entwendet. Dieser Radlader im Wert von 55.000 Euro

wurde bereits im Januar 2017 in einem Wald bei Strasslach

sichergestellt. Eine anschließende Auswertung der Spuren führte

zu einem 43-jährigen sowie einem 45-jährigen Deutschen.

Nach dem Spurentreffer erfolgten in den frühen Morgenstunden

am Dienstag, 06.06.2017 drei Durchsuchungen in Anwesen im

Landkreis München. Neben Baumaschinen und Zubehörteilen

wurden ein Minibagger sowie ein großer Bagger sichergestellt.

Ein weiterer Minibagger war durch einen der Täter bereits an einen

Baumaschinenhändler in München übergeben worden. Nachdem

auch diese Baumaschine sichergestellt werden konnte, beläuft

sich der Gesamtwert der sichergestellten Maschinen auf ca.

200.000 Euro. Bei dem 46-Jährigen wurde zudem eine Schusswaffe und

Munition aufgefunden. Da er keine erforderliche Erlaubnis für

diese Schusswaffe besitzt, kommen nun Anzeigen nach dem

Waffengesetz auf ihn zu.

Beide Männer wurden nach der polizeilichen Sachbearbeitung

wieder entlassen.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 08.06.2017


Hier in Baierbrunn Weitere Nachrichten aus Baierbrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Baierbrunn

Baierbrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz