BAYERNregional
Bayrischzell

Verkehrsunfall mit Quad in Bayrischzell

Am Sonntag, 02.04.17, gegen 16:35 Uhr, ereignete sich im Gemeindebereich Bayrischzell ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 29 jähriger Quadfahrer aus Geretsried, schwer verletzt wurde. Auf der B307, in Höhe des Parkplatzes der Wendelsteinbahn, wollte eine 38 jährige Münchnerin mit ihrem Pkw nach links in diesen abbiegen und ordnete sich hierzu auf die Abbiegespur ein. Aus noch unklaren Gründen entschied sie sich um und wollte die B307 in Richtung Bayrischzell weiterfahren. Als sie hierzu wieder auf den normalen Fahrstreifen wechselte, übersah sie den von hinten herannahenden Geretsrieder auf seinem Quad. Dieser konnte zwar noch ausweichen und einen unmittelbaren Zusammenstoß beider Fahrzeuge verhindern, jedoch verlor er bei dem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Quad und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Sturz zog er sich mindestens eine Beinfraktur zu und kam daher ins Krankenhaus.
Das Quad wurde bei dem Unfall ebenfalls stark beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 02.04.2017


Hier in Bayrischzell Weitere Nachrichten aus Bayrischzell und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Bayrischzell

Bayrischzell

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz