BAYERNregional
Denklingen

Arbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt

Am Dienstag, 30.05.17, 09.30 Uhr, wollte ein 61-jähriger Arbeiter in einem Betrieb in der Dr.-Manfred-Hirschvogel-Straße mit einem Schienenkran ein ca. 230 kg schweres Umformwerkzeug von der Werkbank heben. Das Teil rutschte aus der Halterung der Transportgabel und fiel zu Boden. Dabei traf es einen vor der Werkbank stehenden Arbeitskollegen am Bein. Der 25-jährige Mann erlitte eine offene Fraktur am Bein und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen werden.


Polizei Landsberg | Bei uns veröffentlicht am 31.05.2017


Hier in Denklingen Weitere Nachrichten aus Denklingen und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Denklingen

Denklingen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz