BAYERNregional
Eschenlohe

Revolver zugriffsbereit im Pkw mitgeführt

Eschenlohe, BAB 95, Lkrs.GAP; Im Rahmen einer Standkontrolle der

Polizeiinspektion Fahndung Weilheim an der Autobahnauffahrt Eschenlohe wurde

am gestrigen Abend ein Pkw mit tschechischer Zulassung und zwei männlichen

Insassen kontrolliert.

Bei genauerer Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges wurde auf der Mittelkonsole ein

zugriffsbereiter Schreckschußrevolver festgestellt, welcher dem Beifahrer

zuzuordnen war. Bei diesem handelt es sich um einen 33-jährigen Mann von

tschechischer Nationalität, der gemeinsam mit dem Fahrer als Bauarbeiter in

Österreich beschäftigt ist.

Das Auffinden einer weißen Gesichtsmaske, eines Baseballschlägers und

Konsumutensilien für Rauschgift im Innenraum des Pkws führte schließlich dazu,

dass der Bauarbeiter in den Diensträumen der PI Fahndung erkennungsdienstlich

behandelt und als Beschuldigter wegen eines Verstoßes gg. das Waffengesetz als

Beschuldigter vernommen wurde.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II und Sicherstellung der

Gegenstände konnten die beiden Tschechen die Fahrt nach Hause fortsetzen.

Es wird nun geprüft, ob die mitgeführten Gegenstände evtl. bei bisher ungeklärten

Straftaten Verwendung gefunden haben.

Polizei Murnau am Staffelsee | Bei uns veröffentlicht am 12.05.2017


Hier in Eschenlohe Weitere Nachrichten aus Eschenlohe und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Eschenlohe

Eschenlohe

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz