BAYERNregional
Ettal

Verkehrsunfall

Am heutigen Rosenmontag kam es um 14:50 Uhr auf der B 23 zwischen Ettal und Oberammergau zu einem Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen.

Ein 68jähriger Argentinier befuhr mit seinem Pkw, Peugeot die Ettaler Straße in Oberammergau ortsauswärts in Richtung B 23. Mit im Fahrzeug saß seine Ehefrau. An der Einmündung zur B 23, fuhr der Argentinier ohne anzuhalten auf die B 23 ein. Dort kam es zur Kollision mit einem 44jährigen Garmischer der mit seinem Pkw, Mazda von Ettal kommend auf der Vorfahrtsstraße B 23 Richtung Unterammergau unterwegs war. Im Fahrzeug des Garmischer saßen seine Ehefrau und seine 2jährige Tochter. Alle Unfallbeteiligten wurden bei dem Aufprall verletzt, drei davon schwer und zwei leicht. Sie wurden alle mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen verbracht.

Die B 23 war für ca. 1 Stunde gesperrt, der Verkehr wurde von der FFW Oberammergau innerorts umgeleitet.

Im Einsatz waren 15 Mann der Feuerwehr, 3 Rettungswägen + Notarzt.


Polizei | Bei uns veröffentlicht am 08.02.2016


Hier in Ettal Weitere Nachrichten aus Ettal und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Ettal

Ettal

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/ettal mit einem Link unterstützen.