BAYERNregional
Farchant

Trotz Taschenspielertricks Rauschgift gefunden

Auch ein Taschenspielertrick half einem 18jährigen aus dem
Landkreis Fürstenfeldbruck nicht. Die Fahnder fanden seine Wochenendration
Marihuana.
Den vollbesetzten VW Golf mit Fürstenfeldbrucker Kennzeichen kontrollierten
Murnauer Schleierfahnder am Freitag Abend auf der Bundesstraße 2 bei Farchant.
Bereits als die Fahnder sich dem Fahrzeug näherten bemerkten sie, dass die
Insassen etwas aus der Mittelkonsole des Fahrzeuges verschwinden lassen wollten.
Fahrer und Beifahrer wurden deshalb sofort aus dem Fahrzeug gebeten, belehrt und
körperlich durchsucht.
Dabei stellten sie beim Beifahrer fest, dass er offenbar etwas im Hosenbund
versteckt hatte. Als er aufgefordert wurde, dies herauszuholen, versuchte er, durch langes herumkramen, den Gegenstand weiter Richtung Hosenbein zu schieben.
Auch als der durchsuchende Beamte verlangte, den Gegenstand jetzt aus dem
Hosenbein zu holen, zog der 18jährige etwas heraus, glaubte aber, er könne es
versteckt in der Hand halten!
Letztendlich übergab der junge Mann dann doch eine Tütchen mit Marihuana, seine
Ration für den Wochenendausflug. Die weitere Durchsuchung des Pkw, des Fahrers
und der Mitfahrer blieb ohne Ergebnis, so dass die jungen Männer, allesamt aus dem
Landkreis Fürstenfeldbruck, nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen
weiterreisen durften.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 19.09.2017


Hier in Farchant Weitere Nachrichten aus Farchant und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Farchant

Farchant

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz