BAYERNregional
bayregio.de/freizeit/radtour-gauting-andechs-starnberg/
Urlaub im Fünfseenland Hotels und Pensionen und Ferienwohnungen im Landkreis Starnberg / 5 Seen Land.

Ferienwohnungen Casa Allegro und Casa Piedro in Hanfeld bei StarnbergFerienwohnung Nusser in Pöcking / Possenhofen am Starnberger SeeFerienwohnung Schlossblick in Seefeld am PilsenseeFerienhaus Pietsch in Starnberg am Starnberger SeeFerienwohnung / Apartment Remke in Starnberg am Starnberger SeeFerienwohnungen Lautenbacher in Starnberg am Starnberger See

Radtour Fünf Seen Land: Gauting - Andechs - Starnberg

Einige bedeutende Anstiege über Moränenhöhen, also bei 51 km Rundenlänge eine nicht gerade mühelose Tour.

Dafür landschaftlich vielseitig und stellenweise bezaubernd. An ausflugsfreundlichen Wochenenden ist fast überall lebhafter Verkehr, somit ist die Tour eher für stillere Wochentage geeignet.

Sehenswert auf der Strecke liegen beispielsweise der Starnberger See, das malerische Würmtal und das Kloster Andechs auf dem ''Heiligen Berg'', das zu den wertvollsten bayerischen Rokokoschätzen gehört.

Radtour

Tourverlauf

Vom Gautinger Hauptplatz nordwestlich den Bahnhofsberg hinauf in Richtung Bahnhof, vor dem Bahnhof nach links entlang der Gleise über den Park ß Ride Parkplatz bis zur Unterführung unter den Gleisen. Nach rechts in die Ammerseestraße einbiegen und immer gerade aus in Richtung Unterbrunn.

Der Gautinger Bahnhof
Der Gautinger Bahnhof.

In Unterbrunn geht es durch den Ort in Richtung Oberpfaffenhofen. In Oberpfaffenhofen nach links Richtung Hochstadt abbiegen. In Hochstadt der Beschilderung in Richtung Seefeld / Unering folgen. In Unering angekommen lohnt sich ein gemütlicher Abstecher ins benachbarte Hechendorf. Dort befindet sich die Entenbraterei Pilsenhof mit gemütlichem Gastgarten.

Das Kloster Andechs
Das Kloster Andechs.

Frisch gestärkt geht es bis kurz vor Perchting, wo es rechts nach Erling-Andechs weitergeht. In der Ortsmitte von Erling kann man einen kleinen Abstecher rechts hinauf auf den Andechser Klosterberg machen und die Aussicht geniesen.

Anschließend über Machtlfing und Traubing nach Feldafing. In Feldafing kann auf den Starnberger-See-Rundweg gewechselt werden, der über Possenhofen (hier ist das 'Paradies', ein riesiges Erholungsgelände) nach Starnberg am Starnberger See führt.

Erholungsgelände Paradies
Das Erholungsgelände Paradies

In Starnberg Richtung Gauting halten, an Leutstetten vorbei, immer der Würm entlang und an der Reismühle (wo Karl der Große geboren worden sein soll) zurück nach Gauting.

Reismühle in Gauting
Reismühle in Gauting

Wir wünschen viel Spaß!

Weitere Tipps ...


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio.de/freizeit/radtour-gauting-andechs-starnberg/ mit einem Link unterstützen.