BAYERNregional
bayregio.de/freizeit/rund-um-den-woerthsee
Badeseen Schwimmen, Segeln oder Tauchen. Übersicht vieler schöner Seen im südlichen Oberbayern. Skigebiete Skifahren oder Snowboarden? Vorstellung zahlreicher Skigebiete im südlichen Oberbayern. Schwimmbäder Hallenbad, Freibad oder Therme? Vorstellung zahlreicher Schwimmbäder im südlichen Oberbayern. Fahrrad-Touren Mit dem Rad viele schöne Gegenden im südlichen Oberbayern entdecken. Wandern Zu Fuß viele schöne Gegenden im südlichen Oberbayern entdecken. WebCams Wie ist das Wetter gerade? Live-Bilder aus vielen Gegenden Oberbayerns. Luftbilder Oberbayern aus der Luft so wie sie es vielleicht noch nie gesehen haben. Luxushotels Exklusive und besonders hochwertige Hotels in Oberbayern. Tagungshotel Hotels mit Räumen für Tagungen und Meetings.



Wandern / Radtour rund um den Wörthsee

spacer

„Ich ging durch einen grasgrünen Wald und hörte die Vögelein singen.“ So beginnt ein altes deutsches Volkslied, das so richtig zu dieser Wander­ung passt, die durch den waldreichen Lechrain führt und ab und zu einen Blick in die freie Landschaft gewährt. In Schwifting beim Rathaus beginnt die Tour und man merkt sofort, dass die Menschen hier im Ort einen Sinn für das Praktische haben, denn das Rathaus und der Dorf­wirt sind direkt unter einem Dach in dem neu erbauten Gebäude unter­gebracht. Hinter Reisch gibt es dann nur noch Landschaft und Natur pur. Jetzt kann man seinen Gedanken ungestört nachhängen. Nicht weit von hier liegt das waldreiche, noch heute geheimnisvolle Windachtal, um das sich die uralte Legende des Erdgeistes Goggolori rankt, der hier die Wälder durchstreift und sie mit seinem ewigen Zauber erfüllt. In der Umgebung der abgelegenen Weiler von Westernschondorf oder Stillern kann sich die Seele langs­am aus dem Korsett des Alltagsdenkens befreien und wieder offener für neue innere Horizonte werden.

Wegbeschreibungen

Wanderer und Radfahrer: Auf dieser Tour kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Man parkt den Wagen auf dem Parkplatz in Bachern am See und geht auf der wenig befahrenen Landstraße in Richtung Walchstadt. Nach 150 m biegt rechts ein Weg ab, der am Seeufer nach Steinebach führt. In der „Hinteren Seestraße“ von Walchstadt kommt man heraus.

Der Wörthsee ist immer in Reichweite
Der Wörthsee ist immer in Reichweite

Radfahrer bleiben auf der Landstraße und fahren Richtung Walchstadt. Kurz vor dem Ort am Kreuz rechts auf den Radweg in Richtung Steinebach abbiegen.

Bootshafen in Bachern
Bootshafen in Bachern

Wanderer und Radfahrer: Beim Strandbad in Walchstadt auf der „Vorderen Seestraße“ weiter auf dem Radweg am See entlang nach Steinebach. Auf der „Wörthseestraße“ und der „Seestraße“ immer am Ufer entlang bis zur Sportschifffahrtschule Wörthsee. Dort rechts in die „Seepromenade“ einbiegen und weiter am Ufer entlang, bis der Weg dann von der Straße „Seeleite“ links vom See weg aufwärts zur „Schlagenhofener Straße“ (später „Wörthseestraße“) führt. Der Weg rechts in Richtung Schlagenhofen ist ausgeschildert. Nach 2 km erreicht man das Erholungsgebiet Oberndorf. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung am Ufer entlang zurück nach Bachern (Radfahrer nehmen den Radweg).

Anfahrt

Bahn: S-Bahn aus München, Haltestelle Steinebach, zu Fuß runter an den Wörthsee
PKW: Autobahn München-Lindau A 96, Ausfahrt Wörthsee

Übersichtskarte
Sie wollen einen der Orte aufrufen? Bitte wechseln Sie zu www.BAYregio.de und gelangen von dort zum gewünschten Ort.

Sehenswürdigkeiten

Wörthsee:

Die Gemeinde Wörthsee liegt im Landkreis Starnberg, mitten im sog. „Oberbayerischen Fünfseenland“. Der Wörthsee kann durch die unmittelbare Anbindung an die BAB 96 München-Lindau erreicht werden, sowie über die S-Bahn (München-Herrsching, Bahnhof Steinebach). Die Gemeinde besteht aus den rund um den Wörthsee verstreuten Ortsteilen Auing, Etterschlag, Steinebach und Walchstadt.

Pfarrkirche St. Martin in Steinebach
Pfarrkirche St. Martin in Steinebach

Quelle & weitere Touren-Beschreibungen

Dr. Walter Töpner: Erlebniswege Oberbayerisches Seenland
ISBN 978-3-95551-013-8 1. Auflage
208 Seiten, Softcover, 14 x 23 cm, vierfarbig, 16 Touren, zahlreiche Fotos und Karten
Onlineshop

Erlebniswege Oberbayerisches Seenland

Weitere Tipps ...


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz