BAYERNregional
Gmund am Tegernsee

Verkehrsunfall während Einsatzfahrt

Am 13.01.2016 kam es um 10:15 Uhr in Gmund an der Kreuzstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes beteiligt war.
Der 43-Jährige vom Roten Kreuz fuhr mit seinem Rettungswagen mit Sondersignalen (Martinshorn und Blaulicht) von Gmund kommend in die Kreuzung ein.
Die Ampel zeigte zu diesem Zeitpunkt für den Sanitäter rot.
Aus diesem Grund tastete der Sanitäter sich in die Kreuzung mit geringer Geschwindigkeit ein.
Eine 26-Jährige Waakirchnerin fuhr ihrerseits mit ihrem Skoda von Waakirchen in die Kreuzung ein. Die Ampel zeigte für die junge Frau grün.
In mitten der Kreuzung kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei der Rettungswagen in die angrenzende Wiese geschoben wurde.
Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 9000 Euro geschätzt.
Die junge Waakirchnerin wurde vorsorglich in das Krankenhaus Agatharied verbracht.
Der Rettungssanitäter und seine Beifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt.
Die Freiwillige Feuerwehr aus Dürnbach war mit 12 Mann am Einsatzort um die Unfallstelle abzusichern.


Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 13.01.2016


Hier in Gmund am Tegernsee Weitere Nachrichten aus Gmund am Tegernsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Gmund am Tegernsee

Gmund am Tegernsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/gmund-am-tegernsee mit einem Link unterstützen.