BAYERNregional
Grainau

Drogenfahrt beendet

Beamte des Einsatzzuges der Operativen Ergänzungsdienste aus Murnau
haben am 26.09.17/11:45 Uhr in der Griesener Straße/Schmölz einen 40jährigen
Lermooser Fahrzeuglenker bei einer mutmaßlichen Fahrt unter Drogeneinfluss
gestoppt. Bei einer Kontrolle zeigte der Tiroler drogentypische Auffälligkeiten. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht, dass dieser unter der Wirkung von THC (Tetrahydrocannabinol) und Methampetamin (z.B. „Chrystal Meth“)
stand.
Daraufhin musste eine Blutentnahme angeordnet werden, welche im Klinikum GAP
durchgeführt wurde. Gegen den Lermooser wird nun weiter ermittelt, er hat
mindestens mit einem Bußgeldverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes
gegen das Straßenverkehrsgesetz zu rechnen. Dieses wird in der Regel mit einem
Bußgeld von 500 EUR, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot in
der Bundesrepublik Deutschland geahndet. Die österreichischen Behörden werden
von dem Vorfall unterrichtet.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 29.09.2017


Hier in Grainau Weitere Nachrichten aus Grainau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Grainau

Grainau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz