BAYERNregional
Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Nachrichten für Höhenkirchen-Siegertsbrunn


Karawankentunnel (Österreich – Slowenien) am Samstag, 30. Juli gesperrt; Ergänzung zum u.a. Pressebericht

Nach Angaben der ASFINAG wird die Sperre mit der entsprechenden Ableitung des Verkehrs am Knoten Villach so rechtzeitig in Kraft gesetzt, dass der Reiseverkehr zwischen dem Knoten Villach und dem Karawankentunnel noch abfließen kann. Es soll niemand vor dem auf slowenischer Seite gesperrten Tunnel stundenlang warten müssen. Je nach Verkehrsaufkommen wird von österreichischer Seite damit gerechnet, dass bereits ab 09.00 Uhr die Umleitungen am Knoten Villach aktiviert werden ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 29.07.2016


Karawankentunnel (Österreich – Slowenien) am Samstag, 30. Juli 2016, gesperrt!

Sicherheitsmaßnahmen wegen des Staatsbesuchs des russischen Präsidenten Putin in Slowenien machen großräumige Umleitungen erforderlich Der Staatsbesuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Slowenien hat möglicherweise enorme Auswirkungen auf den Urlauberverkehr in Richtung Süden. Aufgrund der hohen Sicherheitsanforderungen wird Slowenien den Karawankentunnel auf slowenischer Seite am Samstag, den 30. Juli, nach derzeitigem Wissensstand für den Verkehr sperren. ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 26.07.2016


Statement von Polizeipräsident Robert Kopp zu den aktuellen Ereignissen

Anschlag in Nizza, Terrorattacke in Würzburg, Amoklauf in München und heute Nacht ein Selbstmordanschlag in Ansbach – schreckliche Ereignisse innerhalb von wenigen Tagen, die, bei allem was wir wissen, alle unterschiedlich gelagert sind. Auch wir Polizeibeamte gedenken den getöteten Menschen, fühlen mit den Verletzten und Angehörigen der Opfer. Unbestritten ist, dass die zeitliche Nähe und die Wucht dieser Verbrechen nicht nur bei den Betroffenen, sondern auch bei ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 26.07.2016


Festnahme eines 16-Jährigen Afghane im erweiterten Zusammenhang mit dem Amoklauf – Laim

Am Sonntag, 24.07.16, gegen 18.15 Uhr, wurde von Kräften des Sondereinsatzkommandos eine Wohnung im Münchner Stadtteil Laim auf Anordnung der Staatsanwaltschaft München I betreten. In der Wohnung wurde ein 16jähriger Afghane festgenommen. Bei der Person handelt es sich um einen Jugendlichen, der in einer freundschaftlichen Beziehung zu dem toten 18jährigen deutsch- iranischen Amokschützen stand. Der 16Jährige meldete sich bereits am Freitag unmittelbar nach dem ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 25.07.2016 | Aktualisiert am 25.07.2016


Schießerei in München

Wie bereits berichtet kam es am 22.07.2016 gegen 17.50 Uhr zu einer Schießerei im Bereich der Hanauer Straße in der Umgebung des Olympia Einkaufszentrums in Moosach. Zehn tote Personen sind momentan bekannt. Darunter befindet sich ein 18-jähriger deutsch-iraner Schüler aus München, der im Rahmen der Fahndung im Olympiapark gegen 20.30 Uhr aufgefunden wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich dabei um den Täter, der sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 25.07.2016


Kontrollaktion gegen Wohnungseinbruch . Haftbefehl wegen Bandendiebstahls

OBERBAYERN SÜD. In Zusammenhang mit einer bayernweiten Kontrollaktion gegen den Wohnungseinbruchsdiebstahl konnten am Donnerstagabend, 21.07.16, durch die beteiligten Dienststellen mehrere Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden. Für einen ungarischen Staatsangehörigen war die Reise aufgrund eines offenen Haftbefehls wegen schweren Bandendiebstahls beendet. Im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ist die Zahl der Wohnungseinbrüche von 2011 ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 22.07.2016


Pokémon und Polizei - Gibt´s das?! - Reiz und Risiken von Computerspielen

ROSENHEIM. Der mediale und reale Hype rund um „Pokémon Go“ waren für das Polizeipräsidium Oberbayern Süd der ideale Anlass, sich am Freitagnachmittag, 22.07.16, während einer bislang einzigartigen Präventionsveranstaltung mit den Gefahren und rechtlichen Folgen von Computerspielen auseinanderzusetzen. Die durchwegs positiven Reaktionen und das große Interesse bereits im Vorfeld und während der Veranstaltung bestätigten diesen Vorstoß. Als vor gut einer Woche der deutschlandweite ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 22.07.2016


Schwerpunktkontrollen der Schleierfahndung mit der Bereitschaftspolizei

Mit Unterstützung durch die Bereitschaftspolizei führten die Beamten der PI Fahndung Weilheim Standkontrollen am gestrigen Dienstagnachmittag in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr an den Hauptein-/Ausfallstraßen im südlichen Landkreis durch. Als Kontrollorte wurden geeignete Plätze am BAB Autobahnende, an der B2 in Klais sowie an der B23 in Griesen ausgewählt. Dazu waren insgesamt rund 35 Beamte im Einsatz. Neben kleineren Verkehrsordnungswidrigkeiten und ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 20.07.2016


Terminhinweis „24-Stunden-Blitzmarathon“

Das Polizeipräsidium München führt in Anlehnung an den vierten bundesweiten „24-Stunden-Blitzmarathon“ der am 21.04. / 22.04.2016 stattfand, zwei Aktionstage „Geschwindigkeit“ im Stadtgebiet und Landkreis München durch. Die Aktionen finden am Mittwoch, 20.07.2016, und Donnerstag, 28.07.2016, statt. Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen bei Unfällen mit Schwerverletzten und Toten. Im letzten Jahr war sie bei mehr als der Hälfte der in München ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 19.07.2016


Tödlicher Unfall bei Baumfällarbeiten – Höhenkirchen- Siegertsbrunn

Am Montag, 18.07.2016, kam es gegen 15.00 Uhr, zu einem tödlichen Unfall bei Baumfällarbeiten in einem Waldgebiet in Höhenkirchen-Siegertsbrunn entlang der Staatsstraße 2078. Ein 58-jähriger rumänischer Waldarbeiter war mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Als er einen rund 25 Meter hohen Nadelbaum abgeschnitten hatte und diesen mit einem Greifarm umlegte, war von ihm unbemerkt sein 52-jähriger Arbeitskollege in den Fallbereich des Baumes getreten. Der 52-Jährige wurde ... weiterlesen
Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 19.07.2016


Geschwindigkeitskontrollen gegen Raser – Bilanz aus dem südlichen Oberbayern

SÜDLICHES OBERBAYERN. In ganz Bayern fanden in der vergangenen Woche Geschwindigkeitskontrollen statt, eine Art „Mini-Blitzmarathon“. Mehr als 50.000 Fahrzeuge wurden gemessen, gut 2.600 Beanstandungen wurden dabei festgestellt. Mehr als 200 Beamte waren vom 11. bis zum 17. Juli im Einsatz, um an rund 80 Stellen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen. Genau 50.152 Fahrzeuge wurden dabei mit Großgeräten gemessen, 2.686 ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 18.07.2016


Pkw gerät in Gegenverkehr und stößt mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen zusammen, eine Person leicht verletzt – Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Am Freitag, 15.07.2016, gegen 15.40 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Pkw BMW, auf der Staatsstraße 2078, von Rosenheim kommend in Richtung München. Dabei hatte er gerade die Abzweigung zur Staatsstraße 2367 passiert. Ihm entgegen kamen zu diesem Zeitpunkt ein 48-Jähriger mit einem Mercedes und ein 35-Jähriger mit einem Lkw Mercedes Vito. Die Fahrstreifen sind durch Zeichen 295 (durchgezogene Linie) voneinander getrennt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt ... weiterlesen
Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 18.07.2016


Staatliche Förderungen von Einbruchschutzmaßnahmen!

Nachweislich misslingen über 40 Prozent der Einbrüche nicht zuletzt durch vorhandene Sicherheitseinrichtungen und der aufmerksamen Nachbarschaft. Dies zeigt, dass sich Präventionsmaßnahmen, insbesondere die Investition in Sicherheitstechnik, lohnen. Aus diesem Grund wurden im Auftrag der Bundesregierung durch KfW-Förderprodukte finanzielle Anreize geschaffen. Seit November 2015 fördert die KfW-Bankengruppe (KfW) gezielte Einzelmaßnahmen zum Schutz gegen Wohnungseinbruch ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 14.07.2016


Der „Notruf-110“ wird sich nie bei Ihnen melden! - Eine Welle von „Polizei-Betrügereien“ schwappt derzeit über das südliche Oberbayern!

HOLZKIRCHEN / GARMISCH-PARTENKIRCHEN – SÜDLICHES OBERBAYERN. In den letzten Tagen wurden vermehrt Senioren durch den „Notruft-110 angerufen“. Neben Garmisch-Partenkirchen (s.u.) war am gestrigen Mittwoch der Raum Holzkirchen und Miesbach stark betroffen. Es ist davon auszugehen, dass die Täter auch in weiteren Regionen noch aktiv werden. Die Polizei warnt: Vorsicht Betrüger! Die 110 wird nie bei Ihnen anrufen! Vorsicht! Mindestens fünf Seniorinnen und Senioren im ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 08.07.2016


Geschwindigkeitskontrollen gegen Raser - Schwerpunktwoche Geschwindigkeit -

SÜDLICHES OBERBAYERN. Überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit war in Bayern im vergangenen Jahr bei fast einem Viertel aller tödlichen Verkehrsunfälle die Hauptunfallursache. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd beteiligt sich deshalb an den bayernweiten Geschwindigkeitskontrollen. Zu hohe Geschwindigkeit gehört nach wie vor zu den Hauptunfallursachen und ist eines der zentralen Themen im Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramm „Bayern mobil – sicher ans Ziel“. ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 08.07.2016


Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen gegen Raser

In der Woche vom 11.07. -17.07.2016 werden die Dienststellen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord, im Rahmen der für Juli vorgesehenen bayernweiten Kontrollaktion, verstärkt die Geschwindigkeit, insbesondere auf außerörtlichen Landstraßen, überwachen. Nach wie vor ist zu schnelles Fahren eine der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Gerade auf Landstraßen außerhalb von Ortschaften, stieg im Präsidialbereich die Zahl der Geschwindigkeitsunfälle ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 07.07.2016


Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte in Garmisch-Partenkirchen; -WARNUNG-

GARMISCH-PARTENKIRCHEN und SÜDLICHES OBERBAYERN. Erneut gelang es Kriminellen, eine ältere Frau durch irreführende und einschüchternde Telefonate stark zu verunsichern und zur Übergabe eines hohen Geldbetrages zu bewegen. Im konkreten Fall gaben sich die Täter als Polizeibeamte aus. Ausgangspunkt der Tat war ein Anruf am Sonntag 03.07.2016 gegen 23:00 Uhr, in welchem sich ein Mann bei einer 86-Jährigen meldete. Der Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und beunruhigte ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 07.07.2016


Der „Notruf-110“ wird sich nie bei Ihnen melden! - Eine Welle von „Polizei-Betrügereien“ schwappt derzeit über das südliche Oberbayern!

HOLZKIRCHEN / GARMISCH-PARTENKIRCHEN – SÜDLICHES OBERBAYERN. In den letzten Tagen wurden vermehrt Senioren durch den „Notruft-110 angerufen“. Neben Garmisch-Partenkirchen (s.u.) war am gestrigen Mittwoch der Raum Holzkirchen und Miesbach stark betroffen. Es ist davon auszugehen, dass die Täter auch in weiteren Regionen noch aktiv werden. Die Polizei warnt: Vorsicht Betrüger! Die 110 wird nie bei Ihnen anrufen! Vorsicht! Mindestens fünf Seniorinnen und Senioren im ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 07.07.2016


„Haustürgeschäft“ ohne Widerrufsrecht – Enkeltrick Neue Welle angelaufen! Vorsicht ist geboten – bitte Senioren darauf hinweisen -

SÜDLICHES OBERBAYERN. Die Masche zieht immer noch und das bei den sogenannten „Haustürgeschäften“ sonst übliche, 14-tägige Widerrufsrecht, kann mit Sicherheit nicht geltend gemacht werden: Der Enkeltrick. Enkel oder Enkelin, Neffe oder Nichte, der Anwalt oder die Polizei, alle brauchen sie Geld und rufen bei Seniorinnen und Senioren an. In Bad Reichenhall erbeuteten Täter kürzlich 11.000 Euro. In Schongau versuchten es Unbekannte in den letzten beiden Tagen mehrfach bei ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 02.07.2016


Bundespolizei modifiziert Grenzkontrollen auf A 8 Kontrollen nun dauerhaft zweispurig möglich

München - Die Bundespolizei kontrolliert seit heute (17. Juni) auch auf der A 8 zweispurig. Die Grenzkontrollstelle wurde von Piding nach Schwarzbach verlegt. Die unvermeidbaren Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs werden damit noch vor den Sommerferien weiter minimiert. Damit der Kontrollmodus auf zwei Spuren erweitert werden konnte, musste aufgrund der örtlichen Rahmenbedingungen eine komplett neue Kontrollfläche kurz nach dem Walserberg entstehen. Dazu waren ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 18.06.2016


Mit Sicherheit im Gepäck

Polizei gibt Tipps für eine sichere Urlaubszeit Beim Reisen gilt: Sicherheit muss ins Gepäck, denn Langfinger und Betrüger machen keinen Urlaub. Gerade in der Reisezeit sind Taschendiebe besonders aktiv. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahr 2015 in Deutschland insgesamt 168.142 Taschendiebstähle angezeigt, 2014 waren es noch 157.069 Fälle. Mit diesem Anstieg von sieben Prozent und einem Schaden von 50,8 Millionen Euro erreichen die Zahlen ein sehr hohes ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 14.06.2016 | Aktualisiert am 14.06.2016


Kontrollaktion im Interesse der Verkehrssicherheit

Die Polizeiinspektionen in den Landkreisen Landsberg a. Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Dachau führen in der Zeit von 13.06. - 26.06.2016 verstärkte Verkehrskontrollen mit dem Ziel durch, die Zahl der Verkehrsunfälle und vor allem die Anzahl der Verletzten und Getöteten im Straßenverkehr weiter zu reduzieren. Wesentlicher Bestandteil der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit ist die Bekämpfung der Hauptunfallursachen im Rahmen der Verkehrsüberwachung. ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 10.06.2016


Fußball-Europameisterschaft in Frankreich – Spielregeln für ein erfolgreiches Miteinander

OBERBAYERN SÜD. Am Freitag beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Zahlreiche Fußballfans fiebern ihrem Höhepunkt des Jahres entgegen. Public-Viewing und Autokorso sind derzeit in aller Munde und spalten die Bevölkerung. Die Anhänger des runden Leders stehen bereits in den Startlöchern und freuen sich auf einen stimmungsvollen Abend mit Gleichgesinnten. Die Anwohner hingegen sehen dem Ereignis mit gemischten Gefühlen entgegen. Wie zuletzt bei der Fußballweltmeisterschaft ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 10.06.2016


Gutes aus der Metropolregion München – Besser Regional auf dem Münchner Viktualienmarkt

Europäische Metropolregion München (EMM) e.V. präsentiert erstmals mit „Besser Regional“ und regionalen Direktvermarktern am 3. Juni mit eigenem Stand am Liesl-Karlstadt-Brunnen Ausgewählte Direktvermarkter, zahlreiche regionale Produkte und kulinarische Köstlichkeiten aus der Metropolregion München werden den Besuchern angeboten München. Das Gute liegt oft so nah – ganz besonders, wenn es um Lebensmittel und andere Produkte von hoher Qualität geht. Der Europäische ... weiterlesen
Europäische Metropolregion München e.V. | Bei uns veröffentlicht am 02.06.2016


Mehrere Fälle von „falschen Polizeibeamten“

In den letzten Wochen rufen im Bereich des Polizeipräsidiums München vermehrt Unbekannte bei Seniorinnen und Senioren an und geben sich als Polizeibeamte aus. Die „falschen Polizeibeamten“ berichten in den Gesprächen regelmäßig, dass in der Nähe der Wohnung der angerufenen Person eingebrochen worden sei. Die Täter wären festgenommen worden und hätten ein Notizbuch o. ä. bei sich gehabt, in dem die Adresse des Angerufenen gestanden habe. Es sei deshalb zu befürchten, ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 27.05.2016


Kampagne „Gscheid radln – aufeinander achten!“ 2016 Schwerpunktaktion vom 18.04. - 29.04.2016 „Weniger Radlunfälle, weniger Verletzte und 15 Fahrraddiebe!“

Im Zeitraum vom 18.-29.04.2016 führte das Polizeipräsidium München in Kooperation mit der Landeshauptstadt München im Rahmen der Kampagne „Gscheid radln – aufeinander achten!“ eine zweiwöchige Schwerpunktaktion zur Erhöhung der Sicherheit rund um den Radverkehr durch. Unter dem Gesamtmotto „Miteinander“ wurden Radfahrer, Kfz-Führer und Fußgänger gleichermaßen in die Kontroll- und Aufklärungsmaßnahmen einbezogen. Schwerpunkt der Kommunalen Verkehrsüberwachung ... weiterlesen
Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 06.05.2016


Polizeiliche Bilanz zur Freinacht - Stadtgebiet und Landkreis

In der Nacht vom Samstag, 30.04.2016 auf Sonntag, 01.05.2016, gab es für die Münchner Polizei insgesamt 49 Einsätze, die in einem Bezug zu Aktivitäten während der Freinacht standen. Hauptsächlich waren die Einsätze wegen geringwertigen Sachbeschädigungen und Ruhestörungen. Am Samstag, 30.04.2016, gegen 22.15 Uhr, fuhr eine Polizeistreife nach Bergham (Taufkirchen), da dort Ketchup und Rasierschaum auf eine Hauswand und ein Klingelbrett verschmiert ... weiterlesen
LRA München | Bei uns veröffentlicht am 01.05.2016


24-Stunden-Blitzmarathon - Bilanz aus dem südlichen Oberbayern -

SÜDLICHES OBERBAYERN. Überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit war in Bayern im vergangenen Jahr bei 28,6 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle die Hauptunfallursache. Gute Gründe also für die bayerischen Polizeiverbände, sich erneut am „24-Stunden-Blitzmarathon“ zu beteiligen. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd wurden während des Blitzmarathons an fast 150 Messstellen mehr als 17.700 Fahrzeuge kontrolliert, 731 Geschwindigkeits-überschreitungen ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 23.04.2016


Sonderfahrverbot für Schwerfahrzeuge am 25. April 2016 von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr in Richtung Italien

Die Autobahnpolizeiinspektion Wiesing (Österreich) meldet: Am 25. April 2016 besteht für Lastkraftwagen oder Sattelkraftfahrzeuge über 7,5 t Gesamtgewicht oder LKW mit Anhänger, bei denen die Summe der Gesamtgewichte mehr als 7,5 t beträgt, auf der Inntal- und Brennerautobahn in der Zeit von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr ein Fahrverbot, wenn das Ziel der Fahrt in Italien oder in einem Land liegt, das über Italien erreicht werden soll. Da die Überwachung dieses Fahrverbotes ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 21.04.2016


Computervirus „Petya“ in Umlauf - Warnmeldung

Seit etwa zwei Wochen werden Unternehmen im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck gezielt mit einer neuen Variante eines Verschlüsselungstrojaners angegriffen. Per E-Mail werden über verschiedene Absenderadressen Bewerbungsunterlagen versandt. Diese beziehen sich in der Regel immer auf tatsächlich ausgeschriebene Stellen. Innerhalb der Bewerbungsmail wird auf Bewerbungsunterlagen hingewiesen, die sich, angeblich wegen zu großem Umfang, ... weiterlesen
Polizei | Bei uns veröffentlicht am 05.04.2016

Weitere Nachrichten

Liebe Leser...

Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Pressemitteilungen & Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen bitte direkt via Formular vorschlagen. Sonstige Pressemitteilungen per E-Mail an presse (ät) BAYregio-m.de . Bei entsprechendem Allgemeininteresse werden wir diese gerne veröffentlichen. Versuchen Sie bitte, die Texte möglichst objektiv zu schreiben. Wir bevorzugen einfache Text-E-Mails ohne Anhänge, die Pressemitteilung ist idealerweise nicht formatiert und in Überschrift und Text gegliedert.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz