BAYERNregional
Hohenpeißenberg

Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Mittwoch, 30.08.2017, um 16:30 Uhr, ereignete sich der erste Verkehrsunfall in
der Hauptstraße in Hohenpeißenberg. Ein 16jähriger Jugendlicher aus dem
Altlandkreis Schongau befuhr mit seinem dreirädrigen Sonderkraftfahrzeug, einem
entsprechend umgebauten PKW VW, die Hauptstraße in Hohenpeißenberg in
Richtung Peiting. Dabei bemerkte er zu spät, dass ein vorausfahrender PKW VW,
der von einem 56jährigen Mann aus Hohenpeißenberg gesteuert wurde, nach links in
ein Grundstück abbiegen wollte. Der 16jährige fuhr deshalb mit seinem dreirädrigen
Sonderkraftfahrzeug auf das abbiegende Fahrzeug auf. Der 56jährige erlitt dabei ein
Hals-Wirbelschleudertrauma und wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen
entstand Sachschaden von insgesamt ca. 9.000 Euro, das Sonderkraftfahrzeug
musste abgeschleppt werden.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 31.08.2017


Hier in Hohenpeißenberg Weitere Nachrichten aus Hohenpeißenberg und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz