BAYERNregional
Hohenpeißenberg

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Kater

Am 21.09.2017 gegen 06:00 Uhr fand eine 63-jährige Frau aus Hohenpeißenberg ihren verletzten Kater im Keller. Das Tier hatte Verletzungen im Beckenbereich und wurde durch die Besitzerin zur Behandlung in eine Tierklinik gebracht. Dort wurde festgestellt, dass das Tier offensichtlich vom
Geschoss eines Luftgewehres getroffen und sowohl am Becken, als auch am Oberschenkel verletzt wurde. Da das Tier den Angaben der Besitzerin zufolge einen Bewegungsradius im Bereich Neue Hettenstraße-Lärchenweg- Buchenweg-Föhrenweg hat, bittet die Polizeiinspektion Schongau um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08861/23460.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 25.09.2017


Hier in Hohenpeißenberg Weitere Nachrichten aus Hohenpeißenberg und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz