BAYERNregional
Ingenried

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Am Samstagabend, den 01.07.17 gegen 20.15 Uhr kam ein 16-jähriger

Leichtkraftradfahrer aus Ingenried aus bislang ungeklärter Ursache auf einem

parallel zur B 472 verlaufenden Wirtschaftsweg alleinbeteiligt zu Sturz, wodurch der

Helm zu Bruch ging und er sich eine schwere Gehirnerschütterung, ein HWS und

Prellungen an der linken Hand zuzog. Der Jugendliche wurde in das Krankenhaus

Schongau verbracht; dort wurde noch eine Lungenquetschung festgestellt. An den

Unfall kann sich der Fahrer nicht mehr erinnern und unbeteiligte zeugen sind nicht

bekannt. Das Krad wurde im Front- und Heckbereich beschädigt.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 03.07.2017


Hier in Ingenried Weitere Nachrichten aus Ingenried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Ingenried

Ingenried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz