BAYERNregional
Irschenberg

Bus auf der A8 am Irschenberg steht in Vollbrand - keine verletzten Personen,

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd erhielt gegen 18.30 Uhr eine Vielzahl von Notrufen, dass auf der BAB A8, am Fuße des Irschenbergs, Richtung München, ein Reisebus in Vollbrand steht. Der Bus war mit 47 syrischen Flüchtlingen besetzt, die auf dem Weg nach Erding waren. Alle Insassen konnten den Bus unverletzt verlassen. Über die Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Es handelte sich um keinen Verkehrsunfall. Derzeit sind die Löscharbeiten noch im Gange. Die Dauer der Vollsperre der BAB ist noch nicht absehbar. Eine Umleitung wird eingerichtet. Für die Flüchtlinge wird ein Ersatzbus bereitgestellt. Die VPI Rosenheim übernahm die polizeiliche Aufnahme.





Polizei | Bei uns veröffentlicht am 21.01.2016


Hier in Irschenberg Weitere Nachrichten aus Irschenberg und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Irschenberg

Irschenberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/irschenberg mit einem Link unterstützen.