BAYERNregional
Krailling

Unfallflucht in Planegg

Wegen eines Vergehens der Verkehrsunfallflucht hat sich ein 37-jähriger Kraftfahrer aus Augsburg zu verantworten, da er am Donnerstagnachmittag in Planegg einen Verteilerkasten angefahren und beschädigt hatte, und anschließend ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern, einfach weitergefahren ist.

Der 37-Jährige fuhr am 10.03.2016, gegen 14.00 Uhr, mit seinem Mercedes Transporter die Fürstenrieder Straße in östliche Richtung und musste auf Höhe Anwesen 8 aufgrund Gegenverkehr nach rechts auf den Gehweg ausweichen. Wegen geparkter Fahrzeuge war er anschließend gezwungen, mit seinem Fahrzeug zu rangieren, um seine Fahrt fortzusetzen. Beim Zurücksetzen seines Transporters touchierte er den Stromverteilerkasten auf dem Gehweg, setzte dann allerdings seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Eine Zeugin hatte den Unfall jedoch beobachtet und verständigte die Polizei. Die Frau konnte zwar das Kennzeichen nicht erkennen, jedoch das Fahrzeug beschreiben. Zufällig fuhr der Transporter kurze Zeit später die Fürstenrieder Straße in westliche Richtung und konnte von der Polizei gestoppt werden. Der 37-jährige Fahrer räumte den Anstoß ein und zudem war den Beamten am Heck des Transporters auch noch eine entsprechende Beschädigung aufgefallen, die vom Aufprall herrührte. Gegen den Fahrer wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 11.03.2016


Hier in Krailling Weitere Nachrichten aus Krailling und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krailling

Krailling

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/krailling mit einem Link unterstützen.