BAYERNregional
Kreuth

Brand in Vereinshütte in Kreuth

Am Abend des 03.01.2015 gegen 20:20 Uhr kam es zu einem Kellerbrand in der Hütte der Eisstockschützen.

Als die Eiswarte am Eisplatz in Kreuth, Riedlern die Flutlichtmasten anschalteten fielen diese kurze Zeit später aus. Von den Eiswarten wurde daraufhin Brandgeruch wahrgenommen. Bei einer Nachschau im Keller der dortigen Vereinshütte kamen ihnen bereits Flammen und Rauch entgegen. Wegen der massiven Rauchentwicklung mussten sie einen Löschversuch abbrechen.
Der Brand an der Elektroverteilung konnte durch die Feuerwehr abgelöscht werden.
Es kamen keine Personen zu Schaden. Es wird von einem techn. Defekt ausgegangen. Der Schaden wurde vorerst auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Vor Ort waren die Feuerwehren Kreuth mit 36 Einsatzkräften und die Feuerwehr Rottach-Egern mit 44 Einsatzkräften sowie der Kreisbrandinspektor und -meister. Zudem waren zwei Rettungswägen, ein Notarzt und der Leiter Rettungsdienst alarmiert worden.


Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 03.01.2016


Hier in Kreuth Weitere Nachrichten aus Kreuth und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Kreuth

Kreuth

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/kreuth mit einem Link unterstützen.