BAYERNregional
Krün

Betäubungsmittel bei Kontrolle von Zugfahrer sichergestellt

Das auffällige Verhalten eines 18-jährigen Mannes aus

Mittenwald wurde diesem am gestrigen Abend zum Verhängnis. Dieser hatte sich am

Bahnhof Garmisch-P. nach dem Aussteigen aus dem Zug der Polizeikontrolle

entzogen, indem er wieder in den Zug stieg und sich in die Zugtoilette einsperrte.

Die Streife der Polizeiinspektion Fahndung verlegte, nachdem der Zug nach Süden

losfuhr Richtung Bahnhof Klais. Dort wurde der junge Mann von den Beamten in

Empfang genommen, nachdem Beamte der Bundespolizei kurzfristig zur

Unterstützung zur Verfügung gestanden hatten und den Mann aus dem Zug

genommen hatten.

Bei der Durchsuchung des 18-jährigen konnten in seiner Kleidung kleinere Mengen

von Marihuana und Amphetamin gefunden und sichergestellt werden.

Nach Aufnahme des Sachverhalts und Vernehmung des Beschuldigten zu dem

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetzes wurde dieser nach Hause entlassen.

Polizei Mittenwald | Bei uns veröffentlicht am 02.06.2017


Hier in Krün Weitere Nachrichten aus Krün und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krün

Krün

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz