BAYERNregional
Krün

Russe mit Heroin

Der kürzeste Weg ist nicht immer der beste! So
fiel Murnauer Schleierfahnder eine Person auf, die über die Bahngleise lief um ihren
Weg zu verkürzen. Die anschließende Kontrolle förderte Rauschgift zu Tage.
Der 28jährige russische Staatsangehörige, der im Landkreis lebt und arbeitet, wollte
wohl seinen Nachhauseweg abkürzen und lief am Bahnhof Klais über die Bahngleise
Richtung Bundesstraße. Dabei wurde er von Murnauer Schleierfahndern gesehen
und kontrolliert.
Bei der weiteren Kontrolle fanden die Beamten eine, in einen 100-Rubel- Schein
eingewickelte, geringe Menge Heroin und ein weiteres Briefchen mit einer
zerstoßenen Tablette. Der Inhalt reagierte beim Drogentest auf Amfetamin.
Das Rauschgift wurde sichergestellt. Der junge Mann vernommen und anschließend
nach Haus entlassen. Er wird wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
angezeigt.

Polizeiinspektion Fahndung Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 02.11.2017


Hier in Krün Weitere Nachrichten aus Krün und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Krün

Krün

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz