BAYERNregional
Kleinanzeigen aus der Umgebung, z. B. Immobilien, Verkäufe, KFZ, Verschenken, ... Kostenlos inserieren

Veranstaltungen und Termine, z. B. Flohmarkt, Volksfest, Kino, ... Veranstaltung vorschlagen

Die Amphibienwanderung beginnt: Straßensperren und Umleitungsmaßnahmen werden in Kraft gesetzt

Die Frösche, Kröten und Molche werden mit der einsetzenden Milderung rasch zu den Laichge-
wässern ziehen. Nachdem bereits am 22./23. Februar die ersten Tiere an den Amphibienzäunen
festgestellt wurden, könnte es nun bei geeigneten Bedingungen zu einer schnell einsetzenden
Massenwanderung kommen. Die Tiere spüren ja tagsüber die milden Temperaturen deutlich und
warten nur noch auf die passenden Bedingungen (ausreichende Bodenfeuchtigkeit bzw. Nieder-
schläge und weitgehend frostfreie Nächte), um sich auf den Weg zu machen.
Auf ihrem meist nächtlichen Weg müssen die Tiere z.T. auch Straßen überqueren. Dies wird aber
vielen von ihnen zum Verhängnis. Um die Zahl der überfahrenen Tiere möglichst gering zu halten,
werden von Naturschutzverbänden und dem Landratsamt Fürstenfeldbruck Amphibienzäune auf-
gestellt. Wo dies wegen der örtlichen Gegebenheiten nicht möglich ist, müssen die entsprechen-
den Straßen während der Nachtzeit gesperrt werden. Im Einvernehmen mit den jeweiligen Ge-
meinden werden das Landratsamt bzw. die Stadt Fürstenfeldbruck daher ab Samstag, 12.03.2016
abends für die Dauer der Krötenwanderung, voraussichtlich bis Montag, 11.04.2016 morgens, fol-
gende Straßen für den gesamten Verkehr sperren:
Straße Alling – Germannsberg in der Zeit von 19.00 Uhr bis 6.00 Uhr (während der Winterzeit bis
26.3.2016) bzw. 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr (während der Sommerzeit ab 27.03.2016); ausgeschilderte
Umleitung während dieser Zeit über die Römerstraße nach Gilching und die ST 2069;
Gemeindeverbindungsstraße Fürstenfeldbruck – Pfaffing in der Zeit von 19.00 Uhr bis 6.00 Uhr
(während der Winterzeit bis 26.03.2016) bzw. 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr (während der Sommerzeit ab
27.03.2015) von der Einmündung in die B2 bis Gelbenholzen; die Umleitung ist ausgeschildert;
Bei den Sperrungen handelt es sich um Vollsperrungen, eine Durchfahrt ist weder erlaubt noch
möglich!
Auf der Kreisstraße FFB 6 in Grafrath wird in der Zeit der Krötenwanderung vom 12.03.2016 bis
voraussichtlich 11.04.2016 die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer be-
schränkt. Die Autofahrer werden gebeten, sich daran zu halten, auch aus Rücksicht auf die Helfer,
die die Tiere aufsammeln, damit sie nicht überfahren werden.
Die Busfahrpläne für die wegen der Sperren umgeleitete Linie 852 zwischen Fürstenfeldbruck und
Germering hängen in den Fahrzeugen aus. Auch dieses Jahr wird wegen der großen Krötenwan-
derung nördlich von Vogach wieder die Buslinie 838 umgeleitet. Zu den oben bereits angegebenen
Zeiten wird nicht die direkte Strecke zwischen Glon im Landkreis Aichach-Friedberg und Vogach
befahren, sondern Vogach über Längenmoos erreicht. Die Fahrtzeit verlängert sich dabei nur um
maximal 5 Minuten, es fällt keine Haltestelle weg.

Wie bereits angekündigt, gibt es erstmals auch eine nächtliche Sperrung der Olchinger Straße in
der Gemeinde Eichenau und der Stadt Puchheim. Die Sperrung erfolgt zwischen Zweigstraße und
Ihleweg zwischen 19.00 Uhr und 6.00 Uhr.

LRA Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 10.03.2016


Weitere Nachrichten und Veranstaltungen:
www.BAYregio.de

Karte / Umgebung

Oberbayern
Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz