BAYERNregional
Kleinanzeigen aus der Umgebung, z. B. Immobilien, Verkäufe, KFZ, Verschenken, ... Kostenlos inserieren

Veranstaltungen und Termine, z. B. Flohmarkt, Volksfest, Kino, ... Veranstaltung vorschlagen

Premiere: Fahrradanhänger im Regionalbusverkehr

Mit Fahrrad, Bus und Bahn einen entspannten Ausflug erleben - das ist jetzt möglich. Die MVV-Regionalbuslinie 958 Tutzing – Andechs führt zwischen dem 23. März und 31. Okto­ber 2016 bei allen Fahrten einen Fahrradanhänger mit, der an den Linienbus angekoppelt wird. Dies ist eine Premiere im MVV- Regionalbusverkehr. Wenn sich dieser Pilotversuch bewährt, ist künftig ein dauerhafter Einsatz während der Sommermonate angedacht.

Radfreunde können ihr Fahrrad schnell und sicher auf dem Anhänger verstauen und die Wegstrecke zwischen Tutzing und Kloster Andechs bequem und komfortabel im Bus zurücklegen. Eine speziell entwickelte Hängeaufrichtung ermöglicht es den Radfahrern, ihre Räder zügig und mit wenig Kraftaufwand transportsicher zu verladen. So kann man kräfteschonend zum Ausgangspunkt einer Radwandertour gelangen oder einen Ausflugstag entspannt im Bus beenden, wenn die Beine müde und schwer sind. „Der Landkreis Starnberg möchte mit dem Angebot auf der Ausflugslinie neue Wege in der Verknüpfung des Öffentlichen Personennahverkehrs mit dem Radverkehrs gehen. Es ist auch ein weiterer Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.“, erklärt Landrat Karl Roth.

Der Fahrradanhänger mit 16 Stellplätzen wird nur an den beiden Endhaltestellen ein- und ausgeladen, also an „Tutzing Bahnhof“ und „Andechs, Kloster“. An den Unterwegshaltestellen würde dies zu Zeitverzögerungen führen, so dass der Fahr­plan nicht mehr eingehalten werden könnte. Zur Mitnahme eines Fahrrads ist eine MVV-Fahrradtageskarte zu 2,60 Euro erforderlich. Sie kann direkt beim Fahrer der Buslinie gekauft werden, aber beispielsweise auch bargeldlos als HandyTicket über den MVV-Ticketshop. Die Regionalbuslinie 958 verkehrt im Stundentakt, werktags zwischen 5.30 Uhr und 21.30 Uhr, samstags und sonntags zwischen 9 Uhr und 21 Uhr.

MVV-Geschäftsführer Alexander Freitag: „Der Landkreis Starnberg ist zusammen mit dem Regionalverkehr Oberbayern Pionier in Sachen Fahrradanhänger im MVV. Wenn die Fahrgäste das Angebot gut annehmen, kann dies auch Anreiz für weitere Landkreise im MVV sein. Wir wollen eine umweltschonende Verkehrs­mittelwahl in der Region München noch einfacher machen!“

LRA Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 23.03.2016


Weitere Nachrichten und Veranstaltungen:
www.BAYregio.de

Karte / Umgebung

Oberbayern
Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz