BAYERNregional
Kleinanzeigen aus der Umgebung, z. B. Immobilien, Verkäufe, KFZ, Verschenken, ... Kostenlos inserieren

Veranstaltungen und Termine, z. B. Flohmarkt, Volksfest, Kino, ... Veranstaltung vorschlagen

Landsberger Kunstautomat feiert Premiere!

Es ist soweit: Der Kunstautomat Landsberg wird am 5. September 2015 um 20 Uhr in der Schlossberggarage eröffnet!

Was ist ein Kunstautomat?
Der Landsberger Kunstautomat ist ein umfunktionierter alter Zigarettenautomat, aus dem man für nur fünf Euro ein originales Kunstwerk „ziehen“ kann. Von bekannten und unbekannten Künstlern – Originale, signiert und nummeriert.
Im Zugang zur Landsberger Schlossgarage, am zentralen Kreuzungspunkt zwischen den Zugängen zu Hauptplatz, Landsberger Stadttheater und Tiefgarage, wird der Kunstautomat ab dem 5.9.2015 hängen, erreichbar für Jedermann, sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.
Der Kunstautomat hat sechs Schächte, von denen jeder von einem Künstler mit einer Serie für je drei Monate bespielt wird.
Die erste „Spielzeit“ beginnt mit der Vernissage am 5.9.2015 um 20:00 Uhr. In dieser Spielzeit stellen folgende Künstler im Kunstautomaten aus:
Die Künstlerin Katharina Ranftl, Trägerin des Landsberger Kulturpreises 2014, die Künstlerin Sabrina Mansheimer aus Landsberg, die Künstlergruppe Billige Vorstadt, die Meisterfotografin Edith Schmidt gen. Steinhoff aus Augsburg, die Künstlerin und Reisende Sylvia Pietruska aus Augsburg und der Maler und Bildhauer János Fischer aus Dießen.
Gefeiert wird die Eröffnung mit einer großen Party in der Licca Lounge, Landsberg ab 21:00 Uhr.
Nachdem der Wettbewerb für die erste Spielzeit des Kunstautomaten abgeschlossen ist, freut sich der Kunstautomat auf neue Wettbewerbsbeiträge für die nächste Spielzeit. Nähere Infos erhalten interessierte Künstler unter www.kunstautomat.net.

Was will das Projekt Kunstautomat Landsberg?
Sinn und Zweck des Projektes ist es, bekannten und vor allem unbekannten Künstlern ein Forum zu geben, ihre Werke der Öffentlichkeit direkt und unkompliziert anbieten zu können. Und potentiellen Kunstkäufern die Schwellenangst zu nehmen, die oft mit einer Galerie oder einem Museum verbunden werden.
Kurzum, der Kunstautomat bringt Künstler und Kunstkäufer auf einer charmanten und einfachen Ebene zusammen, er bietet Kunst für jedermann, auch für jene, die sich vorher noch nicht so für Kunst interessiert haben und sich schon gar keine gekauft haben. Egal ob als Sammelobjekt oder kleines Geschenk, die einzelnen Kunstwerke bringen immer eine Bereicherung.
Kunstautomaten gibt es bereits in vielen Großstädten. Für die kultur- und kunstinteressierte Stadt Landsberg stellt der Kunstautomat eine weitere Bereicherung dar, sowohl für Touristen als auch für Einheimische.

Gregor Netzer - Künstlerforum Kunstautomat e.V. | Bei uns veröffentlicht am 19.08.2015


Weitere Nachrichten und Veranstaltungen:
www.BAYregio.de

Karte / Umgebung

Oberbayern
Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz