BAYERNregional
Kleinanzeigen aus der Umgebung, z. B. Immobilien, Verkäufe, KFZ, Verschenken, ... Kostenlos inserieren

Veranstaltungen und Termine, z. B. Flohmarkt, Volksfest, Kino, ... Veranstaltung vorschlagen

Tipps der Münchner Polizei für die närrische Zeit

Der Fasching nähert sich langsam seinem Höhepunkt. Wie jedes
Jahr verstärkt die Polizei ihre Alkohol- und Drogenkontrollen. Doch
spätestens am Aschermittwoch, dieses Jahr am 10. Februar, ist
alles vorbei. Damit das „Vorbei“ nicht auch für ihren Führerschein
gilt, einige Tipps Ihrer Münchner Polizei:

Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel zur Fahrt zu ihrer
Faschingsveranstaltung – gerade in München gibt es Nachtlinien
und bereits sehr früh am Folgetag wird der reguläre Betrieb wieder
aufgenommen. Letztlich kommt auch ein Taxi billiger als ein
Bußgeld, eine neu zu erwerbende Fahrerlaubnis nach einer
Sperre oder gar die Folgen eines Verkehrsunfalls.
Bilden Sie Fahrgemeinschaften und legen Sie vorher fest, wer
keine alkoholischen Getränke konsumiert, falls öffentliche
Verkehrsmittel nicht zur Verfügung stehen.

Neben Alkohol und illegalen Drogen (z.B. Haschisch)
beeinträchtigen auch Substanzen die als „Kräutermischungen“
oder „Badesalze“ erhältlich sind und verschiedene Medikamente
z.B. Schmerzmittel die Fahrtüchtigkeit. Verzichten sie darauf und
halten sie sich bei Medikamenten an die Angaben im
Beipackzettel.

Tragen Sie beim Führen eines Fahrzeugs keine Faschingsmaske,
die Ihren Gesichtskreis einschränkt.

Sorgen Sie bei winterlichen Straßenverhältnisse dafür, dass Ihr
Fahrzeug vor Fahrtantritt von Eis und Schnee befreit ist und die
Sicht nicht durch angelaufene Scheiben beeinträchtigt wird.
Passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen an
und rechnen Sie mit überraschender Glättebildung.
Fröhliche Feiern und unfallfreie Fahrten wünscht Ihre Münchner
Polizei.

Polizei | Bei uns veröffentlicht am 26.01.2016


Weitere Nachrichten und Veranstaltungen:
www.BAYregio.de

Karte / Umgebung

Oberbayern
Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz