BAYERNregional
Kleinanzeigen aus der Umgebung, z. B. Immobilien, Verkäufe, KFZ, Verschenken, ... Kostenlos inserieren

Veranstaltungen und Termine, z. B. Flohmarkt, Volksfest, Kino, ... Veranstaltung vorschlagen

Einladung zu Thermographie-Rundgängen - Anmeldung nur noch kurze Zeit möglich

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Fürstenfeldbruck bietet in Zusammenarbeit mit den
Gemeinden Egenhofen, Moorenweis und Türkenfeld kostenlose Thermographierundgänge in die-
sen drei Kommunen an. Bei den Rundgängen mit einer Wärmebildkamera können wertvolle Infor-
mationen und Tipps für eine energetische Sanierung des Eigenheims gesammelt werden.
Die Rundgänge finden statt:
Türkenfeld: Montag, 15. Februar 2016
Moorenweis: Mittwoch, 17. Februar 2016
Egenhofen: Dienstag, 23. Februar 2016
Treffpunkt ist jeweils um 18.00 Uhr am Rathaus.
Interessierte Hausbesitzer aus Türkenfeld und Moorenweis können sich noch bis zum 11.02.2016
(Egenhofen: 17.02.2016) bei Klimaschutzmanagerin Monika Beirer unter 08141 / 519 – 342 an-
melden. Die Teilnahme ist kostenlos.
Der Spaziergang wird geleitet durch einen zertifizierten Thermographen und Energieberater. Die-
ser gibt zunächst eine kurze Einführung für die angemeldeten Eigenheimbesitzer, anschließend
werden einige der Häuser gemeinsam durch eine Wärmebildkamera begutachtet. Dabei fallen so-
fort Wärmebrücken ins Auge – Stellen an der Hausfassade, wo viel Wärme verloren geht. Der
Thermograph erklärt deren Zustandekommen und gibt Tipps zur energetischen Sanierung des
Hauses. Die Tipps sind auch für ähnlich gebaute Häuser gültig. Deswegen werden die begutachte-
ten Häuser im Vorhinein entsprechend ausgewählt. Erste Umsetzungen können meist auch relativ
günstig in Eigenleistung erbracht werden, wie etwa einfache Dämmmaßnahmen.
Die Wärmebildaufnahmen lassen Schwachstellen erkennen, können aber keine detaillierte Bauteil-
und Materialuntersuchung ersetzen, wie sie für eine umfangreiche energetische Sanierung eines
Hauses nötig sind. Die Bilder geben einen guten ersten Eindruck über den energetischen Zustand
des Hauses.
Aussagekräftige thermographische Bilder sind nur bei niedrigen Außentemperaturen möglich. Bei
ungeeigneter Witterung werden die angemeldeten Hausbesitzer rechtzeitig informiert und ein Er-
satztermin bekanntgegeben.

Das Klimaschutzmanagement freut sich, dieses Jahr erstmals Thermographierundgänge im Land-
kreis Fürstenfeldbruck anbieten zu können. Die Rundgänge mit der Wärmebildkamera finden nach
dem Vorbild des Landkreises Starnberg statt, wo Thermographierundgänge aktuell bereits im vier-
ten Jahr erfolgreich durchgeführt werden. Das Projekt ist das Ergebnis einer intensiven Netzwerk-
arbeit und zeigt damit bereits erste Erfolge auf, die der enge Austausch des Klimaschutzmanage-
ments mit anderen Regionen mit sich bringt.

LRA Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 05.02.2016


Weitere Nachrichten und Veranstaltungen:
www.BAYregio.de

Karte / Umgebung

Oberbayern
Bitte beachten Sie, dass viele der hier gezeigten Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz