BAYERNregional
Neuried

Reh läuft vor Polizeifahrzeug

Am frühen Dienstagmorgen des 15.03.2016, kurz nach Mitternacht, befuhr eine Streifenbesatzung der Planegger Polizei die M 4 bei Neuried. Auf Höhe KM 3,5 querte unmittelbar vor dem BMW ein Reh die Fahrbahn. Die 25-jährige Fahrerin versuchte noch durch eine Vollbremsung eine Kollision mit dem Tier zu verhindern, erfasste das Reh jedoch mit der rechten Vorderfront des Fahrzeuges. Das vermutlich verletzte Tier flüchtete in den Wald und war nicht mehr auffindbar. Der zuständige Förster wurde verständigt. Am Streifenfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.


Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 15.03.2016


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz