BAYERNregional
Neuried

Auffahrunfall

Eine 40-jährige Labormanagerin fuhr am Mittwoch, den 18.10.17, gegen 07:55 Uhr, mit ihrem Opel in Neuried auf der Forstenrieder Str. in nordwestlicher Richtung. Eine hinter ihr fahrende 22-jährige Münchnerin erkannte zu spät,
dass die Vorausfahrende verkehrsbedingt bremsen musste und krachte trotz Vollbremsung mit ihrem Chrysler in das Heck des Opels. An dem Pkw entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro. Der Unfallschaden am Fahrzeug der
Verursacherin beträgt nach Schätzungen der Polizei lediglich 800 Euro. Verletzt wurde lediglich die Opel-Fahrerin.
Sie klagte über Schmerzen im Nacken. Einen Rettungswagen benötigte sie allerdings nicht.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 18.10.2017


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz