BAYERNregional
Neuried

Gleich zwei Wildunfälle

Am Samstag, den 28.10.17, gegen 08:00 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Ingenieur aus München mit seinem VW auf der Staatsstraße M 4 von Gauting nach Neuried. Ca. 100 Meter vor der Abzweigung nach Buchendorf lief eine Wildsau über die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß, den das Tier nicht überlebte. Der Schaden am Pkw
beträgt ungefähr 1.000 Euro. Einen weiteren Unfall verursachte ein Reh, welches am gleichen Tag gegen 13:00 Uhr in Lochham in der Pasinger Str. von einem Daimler erfasst wurde. Hier konnte das Tier allerdings weiter laufen und konnte trotz intensiver Suche durch die Beamten vor Ort nicht mehr aufgefunden werden. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 1.500 Euro. Die Fahrerin, eine 76-jährige Münchnerin, kam mit dem Schrecken davon.
In beiden Fällen wurden die Jagdpächter informiert, die sich um die weiteren Maßnahmen kümmerten.

Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 30.10.2017


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz