BAYERNregional
Neuried

Unfall mit Sachschaden auf der M 4

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Montagabend ein 54-Jähriger mit seinem Mini auf der M 4 bei Neuried ins Schleudern und rammte dabei den Pkw einer 46-Jährigen. Beide Fahrzeuge landeten schwer beschädigt im Straßengraben.

Der 54-Jährige aus Straßlach war mit seinem BMW Mini am 11.01.2016, gegen 20.00 Uhr, die M 4 in Richtung Gauting unterwegs. Vor ihm fuhr die 46-jährige Frau aus Gauting mit ebenfalls einem Mini in gleicher Richtung. Bei Kilometer 0,5 kam der Mini des Mannes plötzlich ins Schleudern, touchierte dabei den vorausfahrenden Kleinwagen der Frau, worauf beide Fahrzeuge von der Fahrbahn abkamen und im angrenzenden Gelände landeten. Beide Fahrzeugführer konnten zum Glück unverletzt aus ihren stark demolierten Autos aussteigen. Am Mini der 46-Jährigen war bei dem Unfall jedoch Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro entstanden. Der Schaden am Mini des Unfallverursachers wird auf ca. 7.500 Euro geschätzt. Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Neuried war erforderlich, um die Unfallstelle abzusichern und auszuleuchten sowie die Fahrbahn zu reinigen.


Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 12.01.2016


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/neuried mit einem Link unterstützen.