BAYERNregional
Neuried

Auffahrunfall mit Leichtverletztem in Neuried

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Dienstagnachmittag, dem 19.01.2016 in Neuried. Ein 36-jähriger Fürstenfeldbrucker fuhr mit seinem Opel gegen 1700 Uhr auf der Planegger Straße, als die Lichtzeichenanlage von Grün auf Gelb umschaltete. Der vor ihm fahrende 49-Jährige aus Hessen hatte deshalb seinen VW stark abgebremst, um sein Fahrzeug vor der Haltelinie zum Stehen zu bringen. Der 36-Jährige, der offensichtlich nicht damit gerechnet hatte, konnte seinen Opel nicht mehr rechtzeitig zu Stehen bringen und fuhr auf den VW auf. Dabei zog sich dessen 49-jähriger Fahrer leichte Rückenverletzungen zu, die jedoch keiner sofortigen medizinischen Versorgung bedurften. An seinem Fahrzeug wird der bei dem Unfall entstandene Sachschaden auf 4000 Euro geschätzt. Am Opel des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 3000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Fürstenfeldbrucker selbst blieb unverletzt.



Polizei Planegg | Bei uns veröffentlicht am 21.01.2016


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/neuried mit einem Link unterstützen.