BAYERNregional
Neuried

Unfallflucht auf der Autobahn München - GAP: Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von insgesamt knapp 10.000 Euro und eine leicht verletzte Frau sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich heute mittag, gegen 13.00 Uhr, auf der Autobahn München-Garmisch, Ri. Süden, im Bereich von Neuried, Lkrs. München, ereignete. Der Verursacher ist flüchtig, daher sucht die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können. (Tel.: 0881/640-302)

Zur Unfallzeit fuhr das verursachende Fahrzeug, ein heller Pkw, auf der rechten Fahrspur und wechselte dann nach links auf den mittleren Fahrstreifen. Dort befand sich jedoch eine 63jährige Münchnerin mit ihrem weißen VW-Polo. Die Münchnerin bremste ihren Polo stark ab, um eine Kollision mit dem Auto, welches im Begriff war, den Fahrstreifen zu wechseln, zu vermeiden.

Durch die starke Bremsung fuhr der Münchnerin ein silberner Mercedes auf das Fahrzeugheck auf. Der Mercedes, Farbe silber, wurde von einem 74jährigen Mann aus Herdecke (PLZ: 58313) gelenkt.

Nach der Kollision fuhren die Münchnerin und der 74jährige auf den Standstreifen und hielten an, während der Verursacher weiter fuhr. Vom verursachenden Fahrzeug ist lediglich bekannt, daß es sich um einen hellen Pkw handelte, zum Fzg.-Lenker gibt es noch keine Angaben.


Polizei | Bei uns veröffentlicht am 27.01.2016


Hier in Neuried Weitere Nachrichten aus Neuried und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Neuried

Neuried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/neuried mit einem Link unterstützen.