BAYERNregional
Oberammergau

Körperverletzung beim Heimatsound Festival

Wie heute durch die Anzeige des Geschädigten bekannt wurde kam es am
Samstag, den 29.07.2017 gegen 05.00 Uhr zu einer weiteren Körperverletzung. Als
ein 47jähriger italienischer Staatsangehöriger aus Garmisch beim Verlassen der
Aftershowparty bemerkte, dass einer der Sicherheitskräfte von einem vermeintlichen
Landsmann angepöbelt wurde, versuchte er diesen zu besänftigen. Die Folge davon
war, dass sich der Zorn des angesprochenen, der auch noch Unterstützung durch
seinen Arbeitskollegen bekam, nun gegen den 47jährigen richtete.
Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Garmischer dann zunächst
von einem der beiden Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen, vom zweiten Täter
erhielt er einen Tritt gegen den Unterschenkel. Bei der späteren Untersuchung im
Krankenhaus wurde festgestellt, dass durch den Tritt das Schienbein des
Geschädigten brach. Die beiden 23jährigen Täter erwartet nun ein Strafverfahren
wegen gefährlicher Körperverletzung.
Im Zusammenhang mit der bereits im Pressebericht vom 30.07.2017 geschilderten
Körperverletzung (Fall 2) durch einen bisher unbekannten, 40 - 50jährigen Täter wird
nochmals um einen Zeugenaufruf unter Tel. 08822/945830 an die Polizeistation
Oberammergau oder unter 08841/6176-0 an die Polizei Murnau/OED gebeten.

Polizei Oberammergau | Bei uns veröffentlicht am 01.08.2017


Hier in Oberammergau Weitere Nachrichten aus Oberammergau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberammergau

Oberammergau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz