BAYERNregional
Oberammergau

Unfall

In Oberammergau kam es am Samstag Abend gg. 21.45 Uhr zu einem
Verkehrsunfall. Der Unfallgeschädigte, ein 21-jähriger Lieferfahrer aus dem Bereich
Oberammergau, meldete den Unfall bei der Polizei. Zu diesem Zeitpunkt war der
Unfallverursacher schon geflüchtet. Da aber das Kennzeichen bekannt war, konnten
die Polizeibeamten nach kurzer Zeit den Gesuchten an seiner Wohnanschrift
antreffen. Der 37-jährige aus dem Ammertal war deutlich angetrunken, gab jedoch
an, erst nach dem Unfall den Alkohol konsumiert zu haben. Trotz dieser Behauptung
wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Verletzt
wurde durch den Unfall niemand. An beiden beteiligten Fahrzeugen wurde jeweils
die linke Fahrzeugseite beschädigt, die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt auf ca.
1300 Euro. Nun erwartet den Unfallverursacher ein Ermittlungsverfahren wegen
Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Polizei Oberammergau | Bei uns veröffentlicht am 10.09.2017


Hier in Oberammergau Weitere Nachrichten aus Oberammergau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberammergau

Oberammergau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz