BAYERNregional
Oberammergau

Oberammergau - betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Beamte des Einsatzzuges aus Murnau führten am gestrigen Abend (05.03.16)

Verkehrskontrollen im Ammertal durch. Kurz vor Mitternacht fiel ihnen ein schwarzer

Pkw BMW 3er auf, der trotz schlechter Witterungsverhältnisse (Schneefall,

schneebedeckte Fahrbahnen) sehr zügig innerhalb von Oberammergau unterwegs

war. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Kollegen

alkoholbedingte Auffälligkeiten fest. Ein durchgeführter Alkotest vor Ort ergab

zunächst einen Wert von knapp über einem Promille, weshalb der 35jährige

Oberammergauer auf die Polizeidienststelle nach Garmisch-Partenkirchen gebracht

wurde. Dort erbrachte ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest wenig später einen

Wert von mehr als 1,1 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme

unterziehen, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr

eingeleitet. Auf ihn warten eine empfindliche Geldstrafe und mehrmonatiger

Führerscheinentzug.



Polizei Oberammergau | Bei uns veröffentlicht am 06.03.2016


Hier in Oberammergau Weitere Nachrichten aus Oberammergau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberammergau

Oberammergau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/oberammergau mit einem Link unterstützen.