BAYERNregional
Oberau

Vermisstensuche

Ein 86jähriger Oberauer verursachte in den Abendstunden des 03.07.2017 eine

großangelegte Suchaktion unter Einbindung der Bergwacht Oberau mit 25

Mitgliedern und 8 Fahrzeugen, sowie der Polizei und deren alpinen Einsatzgruppe

unter Anforderung eines Polizeihubschraubers.

Der rüstige Rentner der regelmäßig ausgedehnte Wanderungen in den umliegenden

Wäldern/Bergen unternimmt und nicht im Besitz eines Mobiltelefons ist, wurde am

Abend des 03.07 von seiner Ehefrau bei der Polizei als vermisst gemeldet.

Während der Vermisstensuche kehrte der Oberauer jedoch wohlbehalten zurück.

Der Ausflug ins „Moos“ zwischen Oberau und Eschenlohe hatte etwas länger

gedauert.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 05.07.2017


Hier in Oberau Weitere Nachrichten aus Oberau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberau

Oberau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz