BAYERNregional
Oberau

Verkehrsunfall im Baustellenbereich

Bereits kurz nach der Einrichtung der Baustelle zu den Felsräumarbeiten am
Ettaler Berg ereignete sich am gestrigen Abend gegen 17:45 Uhr ein Verkehrsunfall.
Verursacht wurde der Unfall allerdings durch ein Bohrfahrzeug der beauftragten Baufirma selbst. Der 40-jährige Fahrzeugführer eines LKW´s mit Bohraufbau hatte offenbar sein Arbeitsgerät nicht ganz eingefahren. Der weit nach oben überstehende Bohrer verfing sich bei der Fahrt ins Tal in der Verkabelung der Ampelanlage und brachte diese zum Umstürzen.
Dabei beschädigte der umstürzende Mast der Anlage das Fahrzeug einer 55-jährigen
Landsbergerin, die aufgrund des Rotlichtes an der Ampel wartete. Der entstandene
Sachschaden am Fahrzeug und an der Ampelanlage wird auf ca. 7000 Euro geschätzt. Erst nach dem Abbau der beschädigten Einrichtungen konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Polizei Garmisch-Partenkirchen | Bei uns veröffentlicht am 29.08.2017


Hier in Oberau Weitere Nachrichten aus Oberau und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Oberau

Oberau

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz