Karte von den OsterseenBernried: Hotels, Ferienwohnungen, Immobilien, ...Informationen zum Starnberger SeeAmbach: Hotels, Ferienwohnungen, Immobilien, ...St. Heinrich: Hotels, Ferienwohnungen, Immobilien, ...Seeshaupt: Hotels, Ferienwohnungen, Immobilien, ...Iffeldorf an den OsterseenAntdorf an den Osterseen

Schlossgaststätte Hohenberg in Seeshaupt am Starnberger See. Ferienwohnungen, Restaurant, BiergartenWeitere Unterkünfte an den OsterseenHotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze an den Osterseen


Radtour Osterseen und südlicher Starnberger See (Seeshaupt - Faistenberg - Iffeldorf)

Die 25 km lange Tour (reine Fahrzeit ca. 2 Stunden - man sollte aber einen ganzen Tag einplanen) führt durch eine hügelige abwechslungsreiche Landschaft mit kleinen Dörfern, vielen Wiesen, lichten Wäldern und zahlreichen Badeseen. Da sie sehr abwechslungsreich und nicht zu lange ist, kann man sie mit Kindern gut fahren. Im Sommer sollte man das Badezeug mitnehmen, aber auch im Frühjahr und Herbst ist sie durch die Schönheit der Landschaft und die Vielfalt der Pflanzen zu empfehlen.

Radtour um die Osterseen

Tourverlauf

Start ist in Seeshaupt am Starnberger See, man kann aber auch in allen anderen Orten beginnen. Es gibt am Ende von Seeshaupt, Richtung St. Heinrich einige Parkmöglichkeiten. Nach dem Campingplatz fährt man mit dem Rad Richtung St. Heinrich auf der Straße kurz einige Meter, um dann Richtung Schechen nach rechts abzubiegen. Hier geht es bis zur ersten Kurve, wo man von der Teerstraße links abbiegt auf den Forstweg. Es geht entlang des Marzanbaches, den man aber erst später sieht. Man hält sich erst mal rechts, weiter über eine kleine Brücke und wieder rechts bis zu einem Reiterverbotsschild (ca. nach 2,5 km).

Marzanbach durch den Wald
Marzanbach durch den Wald

Hier biegt man nach links ab, leicht bergauf, überquert die Autobahn München-Garmisch, fährt durch ein Waldstück und auf eine Anhöhe von der man schon Faistenberg sieht. Vor dem 1. Haus, gleich nach dem Ortsschild, ist der Wiesenweg nach Promberg beschildert.

Rückblick nach  Faistenberg
Rückblick nach Faistenberg

Man biegt hier links ein und fährt durch idyllische Wiesen mit Kühen und Pferden, einen kleinen Wald und einer geteerten Anliegerstraße (hier links ab) nach Promberg.

Blick nach Promberg
Blick nach Promberg

Mitten im Ort geht es beim Hoisl-Bräu nach Oberhof zu den Pferdehöfen. Hier geht es rechts zu einer Bank, wo man einen herrlichen Ausblick über das ganze Land genießen kann. Von hier aus geht es nur noch bergab, vorbei an dem ''Holz-Weiher'' rechts, ''Neuer Weiher'' links und zuletzt kommt der ''Alte Weiher'', der wunderbar als Badegelände ausgebaut ist. Hier lohnt es sich im Sommer etwas für die Gesundheit zu tun, kurz ein Bad im Moorsee zu nehmen und ein bisschen zu verweilen. Weiter geht es dann vorbei am Golfplatz bei Eitzenberg der Beschilderung nach bis Iffeldorf. (insgesamt ca. 15 km)

Blick in Richtung Iffeldorf
Blick in Richtung Iffeldorf

Links sieht man die Heuwinklkapelle - eine barocke Marienkirche - die, wie auch die St. Vitus-Kirche in Iffeldorf einen Besuch wert ist.

St. Vitus Kirche in Iffeldorf
St. Vitus Kirche in Iffeldorf

Nach der Kultur zurück zur Natur, ein Blick über die Osterseen ist zu jeder Jahreszeit sehenswert. Dazu lädt der Landgasthof Osterseen auf seiner wunderschönen Terrasse ein. Hier kann man sowohl mittags und abends bei diesem Traumblick fürstlich speisen, sowie auch die selbstgemachten Kuchen in einer reichhaltigen Auswahl am Nachmittag genießen.

Blick von der Terasse des Landgasthofes Osterseen auf die Osterseen
Blick von der Terasse des Landgasthofes Osterseen auf die Osterseen

Frisch gestärkt geht es dann weiter zum Fohnsee, einer der vielen zu den Osterseen gehörenden Gewässern. Das glasklare Wasser lockt dort zum Schwimmen und die Wiesen zum Sonnen.

Kleine Rast am Fohnsee
Kleine Rast am Fohnsee

Danach kann man auf verschiedenen Wegen Richtung Norden nach Seeshaupt fahren, über eine ausgebaute Straße auf der linken Seite der Osterseen oder rechts entlang am See über Wald- und Wurzelwege. Im Norden erreicht man dann das Ende des Großen Ostersees, hält sich rechts, fährt über das Bahngleis, überquert die Hauptstraße und fährt den Fußweg entlang nach Seeshaupt durch den Wald. Auf einer Anhöhe vor Seeshaupt hält man sich rechts den Wiesenweg entlang mit Blick auf weitere Seen, fährt dann die Anliegerstraße bis ins Zentrum und folgt den Wegweisern Wolfratshausen, bis man wieder auf die Hauptstraße um den Starnberger See und so zum Parkplatz kommt.

Blick von Seeshaupt über die Osterseen in Richtung der Alpen
Blick von Seeshaupt über die Osterseen in Richtung der Alpen

Wir wünschen viel Spaß!

Weitere Tipps ...


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt und Impressum
www.bayregio.de/osterseen