BAYERNregional
Ottobrunn

Verkehrsunfall nach missachteter Vorfahrt; eine Person leicht verletzt – Ottobrunn

Am Sonntag, 24.01.2016, um 15.40 Uhr, befuhr eine 36-jährige
Mainzerin mit ihrem BMW auf der Virchowstraße in München-
Ottobrunn. An der Kreuzung zur Robert-Koch-Straße bog sie nach
links in diese ab.
Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 53-jähriger Münchner mit seinem
Hyundai auf der Robert-Koch-Straße.
Der Münchner befand sich auf der Vorfahrtsstraße, die Mainzerin
hätte warten müssen. An der Kreuzung zur Robert-Koch-
Straße/Virchowstraße befand sich ebenfalls ein Linienbus des
MVV an der dortigen Bushaltestelle. Beim Abbiegen übersah die
36-jährige BMW-Fahrerin den vorfahrtsberechtigten 53-jährigen
Münchner. Es kam zum Zusammenstoß.
Durch den Zusammenstoß verlor der Münchner die Kontrolle über
sein Fahrzeug, schleuderte nach links und prallte frontal gegen die
linke Fahrzeugfront des ihm entgegenkommenden Linienbusses,
der von einem 60-jährigen gelenkt wurde, welcher gerade von der
Haltestelle anfuhr.
Der 53-jährige Hyundai-Fahrer verletzte sich durch den Aufprall
leicht und musste mit dem Rettungsdienst zur ambulanten
Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.
Die restlichen Unfallbeteiligten samt der Insassen des
Linienbusses wurden durch den Verkehrsunfall nicht verletzt.
Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren Zehntausend
Euro.

Polizei München | Bei uns veröffentlicht am 25.01.2016


Hier in Ottobrunn Weitere Nachrichten aus Ottobrunn und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Ottobrunn

Ottobrunn

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz