BAYERNregional
Peiting

Unfall

In den frühen Morgenstunden des 23.08. gg. 01:30 Uhr wurden in Peiting in der
Poststraße verschiedene Fahrzeugteile sowie ein frischer Unfallschaden an der
Peitnachbrücke festgestellt. Der Schaden an der Brücke wird mit ca. 2000€
angegeben. An der Unfallstelle war jedoch weder das Unfallfahrzeug noch ein
Fahrzeugführer festzustellen. Pech für den Unfallfahrer war allerdings, dass er seine
Stoßstange mit dem Kennzeichen an der Unfallstelle vergessen hatte. Somit kam die
Streife der Polizeiinspektion Schongau dem Unfallflüchtigen schnell auf die Spur. Die
Adresse des Unfallverursachers, eines 59 jähriger Peitingers, war somit schnell
ermittelt und er konnte zu Hause aufgesucht werden. Der Peitinger war zudem auch
noch alkoholisiert. Der Sachschaden an der Brücke beläuft sich auf ca. 2000€. Die
Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung
des Führerscheines an.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 23.08.2017


Hier in Peiting Weitere Nachrichten aus Peiting und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Peiting

Peiting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz