BAYERNregional
Peiting

Vandalismus

Wie bereits gestern in der Pressemeldung der Polizeiinspektion Schongau berichtet,
kam es in der Nacht vom 22. auf den 23.08.2017, möglicherweise zwischen 01:00
Uhr und 02:00 Uhr in den frühen Morgenstunden, zu mehreren Sachbeschädigungen
in der Münchener Straße in Peiting.
Im Laufe des gestrigen Tages wurde dann noch bekannt, dass in der Schongauer
Straße in Peiting von einem schwarzen Pkw Daimler Chrysler der linke Außenspiegel
abgetreten wurde. Der 55-jährigen Fahrzeughalterin aus Peiting entstand dadurch
ein Schaden von ca. 1.000,00 €. Weiter wurden in der Straße am Sonnenbichl in
Peiting von zwei geparkten Pkws jeweils die hinteren Kennzeichen gewaltsam
abgerissen und entwendet. Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich um einen BMW
und um einen Ford. Am BMW war das Teilkennzeichen SOG-MM angebracht und
am Ford das Teilkennzeichen WM-AR. Zudem wurde festgestellt, dass am
Sonnenbichl ein Dixi-WC umgeworfen wurde. Der Gesamtschaden ist bislang noch
nicht bekannt. Laut einer Anwohnerin hat diese gegen 02:00 Uhr laute Stimmen im
Bereich wahrgenommen. Laut bisherigen Erkenntnissen war eine sieben- bis
achtköpfige Jugendgruppe unterwegs und dürfte für die Sachbeschädigungen
verantwortlich sein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schongau,
Tel. 08861/23460.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 24.08.2017


Hier in Peiting Weitere Nachrichten aus Peiting und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Peiting

Peiting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz