BAYERNregional
Peiting

Einbruch

Am Samstag den 26.08. gg. 10:15 Uhr wurde in Peiting in der Gemeinde-bzw. Pfarrbücherei
eine männliche Person beobachtet, die sich in die Bücherei unberechtigt Zutritt verschafft
hatte. Nachdem der Unbekannte durch eine Zeugin gestört worden war, flüchtete er durch ein
Fenster ins Freie und entfernte sich mit einem Fahrrad in Richtung Gumpen. Die Person wird
von Zeugen beschrieben, mit ca. 170 cm und braunen Haaren. Weiter soll der Unbekannte
schlank, ca. 40 - 45 Jahre alt sein und ungepflegt wirken. Er war gekleidet mit einem blauen
T-Shirt und einer Jeans. Außerdem trug der Täter eine Sehhilfe. Das Rad hatte einen Korb
sowie ein auffälliges blau/grünes Säckchen angebracht. Zu einem Diebstahl kam es
augenscheinlich nicht, da der Täter wohl zu Beginn seiner Tat gestört worden war. Wie er
sich zutritt ins Haus verschafft hatte ist bisher nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise bitte an
die Polizeiinspektion Schongau unter 08861/23460.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 27.08.2017


Hier in Peiting Weitere Nachrichten aus Peiting und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Peiting

Peiting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz