BAYERNregional
Peiting

Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Bereits am Freitag, 01.09.2017, gegen 08:00 Uhr, ereignete sich bei Peiting-
Ost, auf der Kreuzung der Münchener Straße, kurz vor der Auffahrt zur
Bundesstraße 472, ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden.
Ein 26-jähriger Mann aus Schongau befuhr mit seinem Pkw Ford die Bundesstraße
472 von Hohenpeißenberg kommend und bog an der Abzweigung Peiting-Ost in
Richtung Peiting ab. An der darauffolgenden Kreuzung muss dieser beim Abbiegen
nach rechts in die Münchener Straße, Richtung Peiting, die Vorfahrt achten. Dabei
kam der 26-Jährige jedoch aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Rutschen, kam
auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Hyundai,
der von einer 21-jährigen Frau aus Schongau gelenkt wurde. Die 21-Jährige befuhr
die Münchener Straße in Peiting und wollte auf die B 472, Richtung
Hohenpeißenberg, weiterfahren. Im Pkw der 21-Jährigen befanden sich noch drei
weitere Personen im Alter von 25 bis 54 Jahren. Bei dem Verkehrsunfall wurden
sowohl die beiden Fahrer als auch die drei Mitfahrer der 21-Jährigen leicht verletzt;
sie wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden Fahrzeuge waren
jeweils an der Front stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden, es
entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15.000,00 €.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 05.09.2017


Hier in Peiting Weitere Nachrichten aus Peiting und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Peiting

Peiting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz