BAYERNregional
Rottach-Egern

Trickbetrüger

Am 14.07.2017 gegen 10:00 Uhr ging eine 23jährige Angestellte eines Modehauses

in Rottach-Egern die Nördliche Hauptstraße in Richtung Tegernsee entlang.

Auf Höhe des Douglas in der Nördlichen Hauptstraße 18 kamen der Angestellten auf

dem Fußweg 2 Männer entgegen.

Beide gingen auf die Angestellte zu und rempelten sie an der Schulter an.

Dadurch entglitt der Wiesseerin die mitgeführte Einkaufstasche.

In diesem Moment muss einer der Männer ein Kuvert aus der Einkaufstasche

entwendet haben, in dem sich eine höhere dreistellige Menge Bargeld befand.

Beschreibung der tatverdächtigen Männer:

Beide ca. 170 groß, sehr schlank - schon eher dünn, beide bekleidet mit blauen

Jeans und unauffälligen T-Shirts.

Beide machten einen schmuddeligen Eindruck, vom Erscheinungsbild wäre eine

südosteuropäische Herkunft möglich.

Einer der beiden hatte auffallend wenig Zähne im Mund.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder zu den tatverdächtigen

Personen machen können, werden gebeten sich unter 08022/98780 mit der Polizei

Bad Wiessee in Verbindung zu setzen.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 15.07.2017


Hier in Rottach-Egern Weitere Nachrichten aus Rottach-Egern und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Rottach-Egern

Rottach-Egern

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz