BAYERNregional
Rottach-Egern

Betrunkener Mofafahrer in Rottach-Egern gestürzt

Heute (27.08.2017) in den frühen Morgenstunden fuhr ein 27-jähriger Mann aus
Kreuth in Rottach-Egern im Bereich der Aribostraße mit seinem Mofa. Nach
bisherigen Erkenntnissen fuhr er alleinbeteiligt gegen eine Straßeninsel und kam
dadurch zu Fall. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt. Er wurde durch eine
Notärztin und einen RTW versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer
machte bei der Unfallaufnahme einen stark alkoholisierten Eindruck, weshalb durch
die Polizei eine Blutentnahme veranlasst wurde. Das Mofa wurde außerdem
sichergestellt und wird auf seine technische Beschaffenheit hin begutachtet -
möglicherweise wurde es „frisiert“.
Den Mofa-Fahrer erwarten nun mehrere Strafanzeigen, u.a. wegen Trunkenheit im
Straßenverkehr.

Polizei Bad Wiessee | Bei uns veröffentlicht am 27.08.2017


Hier in Rottach-Egern Weitere Nachrichten aus Rottach-Egern und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Rottach-Egern

Rottach-Egern

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz