BAYERNregional
Rottenbuch

Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Kradfahrern

Am 11.06.2017 um 13:35 Uhr fuhr ein 32-jähriger Münchener mit seinem Motorrad

auf der Staatsstraße 2058 von Rottenbuch in Richtung Ilgen. Nach eigenen Angaben

rutschte ihm das Vorderrad des Krades aufgrund von Split auf der Fahrbahn weg,

weswegen er anschließend stürzte. Durch den Sturz wurde er leicht verletzt und

durch den Rettungsdienst anschließend in das Krankenhaus Schongau verbracht.

Der Schaden am Krad beläuft sich auf ca. 3.500,00 €.

Um 14:30 Uhr ereignete sich ein weiterer Motorradunfall auf der Staatsstraße 2058.

Ein 56-jähriger Münchener war ebenfalls mit seinem Motorrad von Rottenbuch in

Richtung Ilgen unterwegs. Beim Abbremsen auf eine Linkskurve verbremste er sich

offensichtlich und kam auf dem leicht abschüssigen Gelände zu Sturz. Dabei wurde

er leicht verletzt. Am Motorrad, welches unter der Leitplanke zum Liegen kam,

entstand ein Sachschaden von ca. 1.000,00 €.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 14.06.2017


Hier in Rottenbuch Weitere Nachrichten aus Rottenbuch und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Rottenbuch

Rottenbuch

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz