BAYERNregional
Rottenbuch

Verkehrsunfall mit Leichtverletztem

Am 23.10.2017, um 22:40 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Holzkirchener mit seinem Pkw auf
der Staatsstraße 2059, als er offensichtlich aufgrund nicht angepasster
Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Er
schleuderte nach links in die Leitplanke. Durch den Aufprall wurde das linke
Vorderrad des Pkw weggerissen. Der Holzkirchener wurde durch den Aufprall leicht
verletzt und kam vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Schongau.
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,00 Euro.

Polizei Schongau | Bei uns veröffentlicht am 24.10.2017


Hier in Rottenbuch Weitere Nachrichten aus Rottenbuch und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Rottenbuch

Rottenbuch

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz