BAYERNregional
Schliersee

Einbruch in der Schliersbergalm - die Polizei bittet um Mithilfe!

SCHLIERSEE, LKR. MIESBACH. In der vergangenen Nacht verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Bergstation der Schliersbergalm. Das Ziel der Einbrecher waren die Seilbahnbetriebsräume, das angrenzende Hotel, ein Kassenautomat sowie ein Kiosk. Der aktuelle Fall dürfte im Zusammenhang mit einer Einbruchserie in Bergbahnen im Raum Oberbayern Süd und Österreich stehen. Die Polizei bittet Zeugen sich mit der Kriminalpolizei Miesbach unter der Telefonnummer 08025/299-0 in Verbindung zu setzen.

Im Zeitraum von 00:00 Uhr bis 06:00 Uhr (01.09.2016) brachen unbekannte Täter eine Türe zum Betriebsraum der Bergstation an der Schliersbergalm auf. Das angrenzende Hotel, ein Kassenautomat sowie ein Kiosk wurden ebenfalls durch die Einbrecher gewaltsam mit Werkzeugen aufgebrochen. Einen vorgefundenen Tresor rissen die Täter aus der Wand und nahmen diesen mit. Nach aktuellen Schätzung dürfte die Gesamtsumme des entwendeten Bargeldes im niedrigen vierstelligen Bereich liegen. Aufgrund eines Warnhinweises der Polizei an alle Bergbahnen war im Seilbahnbetriebsraum nur eine geringe Summe Bargeld gelagert. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei führte vor Ort eine Spurensicherung durch. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter entweder zu Fuß oder mit einem geländegängigen Fahrzeug zum Tatort gelangten. Die Schliersbergalm ist von Schliersee aus über eine schmale Zufahrtsstraße oder von Hausham über den sog. „Schatzelweg“ erreichbar. Die Ermittler bitten auch Wanderer, die in den vergangenen Tagen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Bereits in den vergangenen Wochen kam es zu Einbrüchen in verschiedene Bergbahnen im Raum Oberbayern Süd und Österreich. Zur Klärung der Taten richtete die Kripo Traunstein eine Ermittlungsgruppe ein.


Polizei | Bei uns veröffentlicht am 01.09.2016


Hier in Schliersee Weitere Nachrichten aus Schliersee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Schliersee

Schliersee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.BAYregio.de/schliersee mit einem Link unterstützen.