BAYERNregional
Schliersee

Wohnungsbrand in Neuhaus

Beim Einheizen ihres Holzofens kam es am Montag gegen 13.30 Uhr in der Wohnung einer 55-Jährigen Frau aus Neuhaus zu einer Verpuffung. Beim Versuch, aus dem Ofen gefallenes Holz zu löschen, geriet zunächst ein Teppich und anschließend das Mobiliar in Brand. Die leicht gehbehinderte Frau konnte die Wohnung zum Glück selbständig verlassen und die Feuerwehr verständigen. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Wohnzimmer und Gang der Kellerwohnung brannten vollständig aus. Der Schaden wird vorläufig auf mindesten 20.000.- Euro geschätzt. Im Einsatz waren 30 Mann der Feuerwehren Neuhaus, Schliersee und Miesbach sowie Rettungskräfte des BRK und ein Notarzt.



Polizei Miesbach | Bei uns veröffentlicht am 03.04.2017


Hier in Schliersee Weitere Nachrichten aus Schliersee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Schliersee

Schliersee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz